WDR Westdeutscher Rundfunk

Christoph Daum exklusiv auf WDR 2: "morgen Spekulationen entkräften" - Anruf beim WDR

    Köln (ots) - Christoph Daum, Ex-Trainer von Bayer 04 Leverkusen,
ist nach Deutschland zurückgekehrt und will sich "morgen der
Öffentlichkeit stellen". Das sagte der Fußball-Lehrer in einem
Exklusiv-Interview in WDR 2. Am Mittwochabend hatte Christoph Daum
beim WDR 2-Bundesliga-Moderator, Dietmar Schott, angerufen und seine
Rückkehr aus Florida angekündigt. Im WDR 2-Interview am
Donnerstagmittag mit Dietmar Schott sagte Daum, der wegen der
sogenannten Kokain-Affäre in die USA gereist war, er wolle morgen auf
einer Pressekonferenz "zu einigen Dingen klar Stellung beziehen". Er
werde "Dinge, die als Spekulationen in den Raum gestellt worden sind,
versuchen zu entkräften oder zu bestätigen". Daum will alle
"Informationsbedürftigen zufrieden stellen, weil ich sonst nur auf
Schritt und Tritt verfolgt werde". Er hoffe, dass sich der Rummel um
seine Person "wieder beruhigt". Nach seiner Rückkehr am
Donnerstagmorgen habe sich sein Heimatviertel im Kölner Süden in eine
"Pilgerstätte" verwandelt. Der Fußball-Trainer möchte nach eigenen
Worten in Köln bleiben, denn er habe hier seinen "Lebensmittelpunkt,
Freunde, Familie.". "Wie wir hier in Köln sagen", so Daum in WDR 2,
"Hier bin ich zu Hus und ich freue mich, dass ich wieder zu Hus bin."
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Alexander Hack/WDR-Pressestelle
Tel. 0221-220 4869/Fax: -4910

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: