WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 7. Januar 2001, 17.50 Uhr
Die Anrheiner, Folge 147: "Wer ist Bob"
Buch Monika Sandmann, Regie: Daniel Anderson

    Köln (ots) - Stella (Sonia Serrano) ist im Stress! Um ihre Prüfung
zur Übungsleiterin machen zu können, muss sie unbedingt Leute für
einen kostenlosen Gymnastikkurs gewinnen. Doch von den Kunden im
Fitnessstudio hat keiner Zeit. Als Schrader (Volker Lippmann)
erwähnt, dass Helga bestimmt teilnehmen würde, kommt Stella auf die
Idee, einen Gymnastikkurs nur für Frauen ins Leben zu rufen. Dabei
hätten sie auch die Gelegenheit, Bob kennenzulernen. Auf diese Weise
gewinnt Stella neben Helga (Sema Meray), Lisa (Samy Orfgen) und Uschi
(Hildegard Krekel) noch andere Viertelsfrauen, die auf den scheinbar
überirdisch gutaussehenden Bob neugierig geworden sind.
    
    Nico (Heiko Obermöller) versucht mit der neuen Situation fertig zu
werden. Aber die gutgemeinten Ratschläge seiner Eltern und auch die
Anteilnahme der übrigen Bewohner können ihn nicht trösten. Selbst ein
Aufmunterungsversuch von Tom (Matthias Klimsa) erreicht nur das
Gegenteil: Je mehr Nico mit dem Hörsturz konfrontiert wird, desto
größer wird die Angst, dass er sein Musikstudium vielleicht nie
abschließen kann.
    
    Als Dr. Schneck (Rudolf Debiel) von einer Themensuche über
Fitness-Trends aus Guidos "Fit-In" zurückkehrt und nebenbei von einer
sonderbaren Bemerkung von Voss (Dietrich Adam) über Pillen erzählt,
wird Karin (Julia Beerhold) stutzig. Etwas später geht sie selbst ins
Fit-In, um ihrem Verdacht nachzugehen. Dort lernt sie Armin kennen,
der so einiges Interessantes zu erzählen hat.
    
    "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm
Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln  (Redaktion  Andrea Hanke)
    
    Mehr unter www.anrheiner.de
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220-8267

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: