WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Programmhinweis
ARD-Morgenmagazin feiert vom 4. bis 8. Dezember 15 Jahre Lindenstraße
Rollentausch zwischen ARD-Morgenmagazin und Lindenstraße am 8. Dezember

Köln (ots) - 15 Jahre "Lindenstraße" - mit diesem Themen-Schwerpunkt sendet das ARD-Morgenmagazin vom 4. bis 8. Dezember eine ganze Woche lang aus, über und in Deutschlands bekanntester Serienstraße (Das Erste, Montag bis Freitag, 5.30 bis 9.00 Uhr). Dann erfahren die Zuschauer jede Menge Hintergründiges über die beliebte ARD-Serie und erhalten brandheiße Insider-Informationen. Höhepunkt der "Lindenstraße"-Festwoche im ARD-Morgenmagazin ist Freitag, der 8. Dezember: dann bietet das ARD-Frühstücksfernsehen bislang ungeahnte Einblicke in die "Lindenstraße"-Wirklichkeit. An diesem Tag (dem eigentlichen Geburtstag der Serie) spielen die Moderatoren des ARD-Morgenmagazins (Inka Schneider, Peter Schreiber, Peter Großmann, Waldemar Bankhofer, Karsten Schwanke) die schönsten Szenen der "Lindenstraße" nach - live in den Original-Kulissen und unter der Regie von "Lindenstraße"-Erfinder Hans W. Geißendörfer. Parallel dazu moderieren Schauspielerinnen und Schauspieler der Endlosserie live das ARD-Morgenmagazin. Mit von der Partie sind: Joachim Hermann Luger (alias Hans Beimer), Marie-Luise Marjan (alias Mutter Beimer) Bill Mockridge (alias Erich Schiller), Ute Mora (alias Berta Griese), Philipp Neubauer (alias Philipp Sperling), Franz Rampelmann (alias Olaf Kling), Marianne Rogée (alias Isolde Pavarotti), Andrea Spatzek (alias Gabi Zenker) und Georg Uecker (alias Carsten Flöter). 4. Dezember: Ein Blick hinter die Kulissen Den Auftakt der ARD-Morgenmagazin-Woche zur "Lindenstraße" bilden am Montag, 4. Dezember, drei Live-Schaltungen in die Produktionshallen der Serie. Georg Uecker (alias Carsten Flöter) und Andrea Spatzek (bekannt als Gabi Zenker) gestatten einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Erstmals in der Geschichte der "Lindenstraße" schaltet sich eine Sendung danach live in die aktuellen Dreharbeiten ein. 5. Dezember: Live am Set mit Regisseur und Casting-Chef Auch am Dienstag, 5. Dezember, ist das ARD-Morgenmagazin live am Set in Bocklemünd. Hier stehen u.a. der Casting-Chef Horst D. Scheel und Regisseur Patrick Winczewski Rede und Antwort. 6. Dezember: Besuch im Lindenstraße-Haus in Dresden Das "Lindenstraße-Haus" in Dresden bildet den Mittelpunkt der Sendung am Mittwoch, 6. Dezember. Seit mehr als einem Jahr unterstützt das Ensemble der "Lindenstraße" diese Einrichtung für obdachlose Kinder. Ebenfalls vor Ort sind die Dresdner WG-Bewohner Philipp Neubauer (alias Philipp Sperling) und Susanne Evers (alias Suzanne Richter). 7. Dezember: München und die "echte" Lindenstraße In der "echten" Lindenstraße in München schlägt das ARD-Morgenmagazin am Donnerstag, 7. Dezember, seine Zelte auf. Mit von der Partie sind Annemarie Wendl (bekannt als "Else Kling") und ihr Film-Sohn Franz Rampelmann (alias "Olaf Kling"). Mitglieder des Münchner "Lindenstraße"-Fanclubs werden zudem ihre Vorliebe für die Dauerserie erläutern. 8. Dezember: ARD-Morgenmagazin und Lindenstraße im Rollentausch Abschluss und Höhepunkt ist - wie bereits beschrieben - am Freitag, 8. Dezember, der Rollentausch zwischen dem ARD-Morgenmagazin und der "Lindenstraße". Während sich die Moderatoren des ARD-Morgenmagazin den Regie-Anweisungen von Hans W. Geißendörfer beugen müssen, präsentieren Schauspielerinnen und Schauspieler das Neueste aus der weiten Welt. Nach diesem bislang einmaligen Experiment muss die Geschichte der fiktionalen und non-fiktionalen Sendeform sicherlich neu geschrieben werden. ARD-Morgenmagazin. Montag bis Freitag von 05.30 bis 09.00 Uhr. (Redaktion: Johannes Kaul/Annette Dittert) Fotos abrufbar in der WDR-Bildredaktion, Tel.: 0221-220-4405/-2408, Fax 8471 oder im Internet unter www.ard-foto.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: WDR-Pressestelle Annette Metzinger Tel.: 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: