WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 8. Oktober 2000, 17.45 - 18.15 Uhr

Köln (ots) - Die Anrheiner Folge: 134: "Parties und Pannen" Buch: Barbara Schöller & Martin Hennig Regie: Daniel Anderson Mit Hilfe von Tom (Matthias Klimsa), Stella (Sonia Serrano) und Ann-Katrin (Olga Moritz-Weiler) organisiert Helga (Sema Meray) für ihren Sohn Nico (Heiko Obermöller) eine Überraschungsparty im Proberaum. Nico freut sich riesig über die Spontanfeier und besonders über das Geschenk seiner Eltern - eine Trompete. Zur Party kommt übrigens auch Denise mit ihrem neuen Freund. Lisa (Samy Orfgen) ist beeindruckt von Stellas Büffett und erfährt, dass die schon einmal mit der Idee gespielt hat, ein italienisches Restaurant aufzumachen. Frank (Alexander Mokos) nutzt die Gelegenheit, sich bei Ann-Katrin dafür zu entschuldigen, dass er sie für eine Diebin gehalten hat. Die beiden beschließen, sich noch einmal zu treffen. Als Ann-Katrin den "Melonenmann" (Max Schautzer) vor dem Proberaum trifft, lädt sie ihn spontan zur Party ein. Schrader (Volker Lippmann) ist entsetzt! Der schmierige Baumann (Udo Thies) erscheint erneut im Fitnessstudio, doch im Gegensatz zu Schrader braucht er Voss (Dietrich Adam) von dem lukrativen Anabolikahandel nicht groß überzeugen. Voss muss aber erst Schrader, der ja sein Partner ist, für die Idee gewinnen. Und er weiß auch wie! Josef (Rolf Berg) schickt Karin (Julia Beerhold) in der letzten Zeit Unmengen von Blumensträußen, um sich für den verpatzten Reisebürotermin der letzten Woche zu entschuldigen. Karin allerdings plagen mehr und mehr echte Zweifel: Ist Josef wirklich der richtige Partner für sie? die Anrheiner ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220-8267 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: