WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 1. Oktober 2000, 21.45 - 22.15 Uhr
Kulturszene

    Köln (ots) -          Mit Michael Hirz          "Als der Pott noch kochte"     Bilder aus dem Ruhrgebiet

    Was ist aus ihnen geworden: dem Wohngebiet bei der Zeche Nordstern in Gelsenkirchen, den Glaswerken Ruhr in Essen oder dem Bauernhof am Kraftwerk Weilheim in Bottrop? In den 60er Jahren hat Horst Lang, ehemals Polizeifotograf, all diese Orte fotografiert: Bilder eines Ruhrgebietes, das es so nicht mehr gibt, zu besichtigen in einem wunderschönen neuen Bildband. Die Kulturszene hat diese Orte der Vergangenheit noch einmal besucht.          "Die Reise nach Kafiristan"     Kölner Filmemacher drehen in Jordanien

    Berühmt wurden die Brüder Donatello und Fosco Dubini mit dem Porträt von Jean Seberg. Auch diesmal steht eine Frau im Mittelpunkt ihres neuen Filmprojektes: Annemarie Schwarzenbach, Schriftstellerin und Fotografin, die in den 30er Jahren ihr großbürgerliches Elternhaus verließ und auf der Suche nach neuen Erfahrungen durch die Wüste reiste. Die Kulturszene war bei den Dreharbeiten in Jordanien dabei.          "Schwein gehabt"     Borstenvieh-Ausstellung in Münster

    Eine riesige Schweinerei, nämlich die größte deutsche Ausstellung über das Borstenvieh, ist jetzt im Naturkundemuseum in Münster zu besichtigen. Gezeigt wird, wie fünf Millionen Hausschweine in Westfalen leben und sterben, was Schweine in der Medizin zu suchen haben und wieso die sozialen Tiere mehr sind als Koteletts auf vier Beinen.          Promi-Tipp:     Der Schauspieler Hannes Jaenicke empfiehlt die neue CD "Ovo" von Peter Gabriel, ein Musiker, der ihn schon fast sein ganzes Leben lang begleitet.

    Porträt: Stefan Weidle
    Verleger, Entdecker, Exilforscher
    Am 8. Oktober wird der Bonner Verleger Stefan Weidle für seine
Arbeit mit dem Karl-Heinz-Zillner Preis ausgezeichnet. Die Jury
begründete ihre Entscheidung unter anderem mit dem "imponierenden
Wagemut" und der "ausgeprägten Entdeckungslust" des Verlegers.
    
    Kurz und gut mit den Highlights aus Nordrhein-Westfalen: einer
Ausstellung mit Plakaten aus der ehemaligen DDR in Essen, dem Film
"Beautiful People" von Jasmin Dizdar und der Ausstellung "Von
Angesicht zu Angesicht" im Leverkusener Schloss Morsbrioch.
    
    Redaktion: Susanne Schettler
    
ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen
Barbara Brückner
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Fotos überwww.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: