WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 29. September 2000, 23:00 - 03:00 Uhr
GeschichtsNacht "10 Jahre Deutsche Einheit"
Mit Beate Schlanstein

Köln (ots) - Am 3. Oktober jährt sich die Deutsche Einheit zum zehnten Mal. Anlässlich dieses runden Datums blickt der WDR zurück auf die Zeit zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung - eine der aufregendsten Phasen der deutschen Geschichte. Die Geschichtsnacht "10 Jahre Deutsche Einheit" verbindet die Sicht von heute mit der Aktualität der Jahre 1989 und 1990. Ein Schwerpunkt, ca. gegen 23:15, ist die 45-Minuten-Dokumentation "Mitten in Deutschland - Grenzland ohne Grenze" (Autor: Mathias Haentjes) - eine Reise in das ehemalige Zonenrandgebiet, in Orte diesseits und jenseits der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, die durch die Ereignisse vor zehn Jahren plötzlich in die Mitte Deutschlands gerückt wurden. Es folgt eine ebenso spannende wie unterhaltsame Mischung von Stücken und Sendungen aus dem Archiv: Sie soll den Zuschauer zurückführen in die Stimmung der Tage um den 2. und 3. Oktober 1990, soll ihm die Wiederbegegnung mit Sendungen von bleibendem Wert aus dem Umfeld jener historischen Tage ermöglichen. Ein Rückblick auf die Geschichte der deutschen Teilung, auf die Vorgeschichte von Mauerfall und Wiedervereinigung, bringt auch ein Wiedersehen mit vielen der damals Verantwortlichen aus Politik und Gesellschaft. Redaktion: Klaus Liebe, Walter Maus, Carsten Günther ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: