WDR Westdeutscher Rundfunk

1LIVE KRONE 2010: Sonderpreis für Stefan Raab

Köln (ots) - Stefan Raab erhält am 2. Dezember den Sonderpreis der 1LIVE Krone 2010 für seine Verdienste als Entertainer und Musikproduzent.

1LIVE Programmchef Jochen Rausch: "Stefan Raab ist einer der innovativsten Medienmacher der vergangenen 15 Jahre. Mit immer neuen Ideen hat er die Fernsehunterhaltung maßgeblich beeinflusst. Dabei ist er sich stets treu geblieben." In seinen Sendungen und Formaten setze sich der 44-Jährige stets für die deutsche Popmusik und insbesondere für den Nachwuchs ein. Mit "Unser Star für Oslo" habe Raab bewiesen, "dass Casting-Shows mit Niveau und Unterhaltungswert möglich sind, ohne Menschen dabei vorzuführen", so Rausch weiter.

Der 1966 in Köln geborene Stefan Raab begann seine Fernsehkarriere 1993 beim Musiksender VIVA. 1997 moderierte er die 1LIVE-Sendung "Raabio". Darüber hinaus war Raab in der 1LIVE-Telefon-Comedy "Professor Hase" zu hören. Seit mehr als zehn Jahren moderiert Raab mit der Sendung "TV total" auf ProSieben eines der erfolgreichsten Formate der deutschen Fernsehunterhaltung. Darüber hinaus steht Raab für Show-Veranstaltungen wie die "Wok-Weltmeisterschaft", "Schlag den Raab" oder "TV total Turmspringen". Auch als Musiker und Musikproduzent ist Raab erfolgreich: 1996 bekam er für "Hier kommt die Maus" eine Goldene Schallplatte. Unter dem Pseudonym Alf Igel komponierte er 1998 den Hit "Guildo hat euch lieb" für Guildo Horn, der damit beim Eurovision Song Contest (ESC) den siebten Platz belegte. 2000 nahm Stefan Raab mit "Wadde hadde dudde da?" selbst am ESC teil und kam auf Platz 5. Einen weiteren großen Erfolg feierte Raab in diesem Jahr mit "Unser Star für Oslo", einer Gemeinschaftsproduktion von ARD und ProSieben. "Unser Star für Oslo" erhielt im Oktober 2010 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Unterhaltung", Stefan Raab darüber hinaus den Sonderpreis für "Besondere Leistung Unterhaltung".

Zum elften Mal vergibt 1LIVE am 2. Dezember 2010 die 1LIVE Krone. Die Hörerinnen und Hörer entscheiden in sechs Kategorien, welche der 26 Nominierten den begehrten Preis mit nach Hause nehmen dürfen. In den Kategorien "Sonderpreis" und "Beste Comedy" entscheidet die 1LIVE Redaktion. Die Krone für die "Beste Comedy" geht an die Kunst- und Kultfigur Uwe Wöllner (Christian Ulmen). 1LIVE überträgt die 1LIVE Krone ab 20 Uhr live in Radio und Internet. Das WDR Fernsehen zeigt die Verleihung ab 22 Uhr. Durch die Show führen die 1LIVE Moderatoren Olli Briesch und Michael Imhof.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Alle Infos im Netz auf 1live.de

Pressekontakt:

Stefanie Schneck
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 2075
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: