WDR Westdeutscher Rundfunk

ACHTUNG ORTSWECHSEL: Die west.art-Sommershow weicht wegen des angekündigten schlechten Wetters am 17. August ins Salzlager auf der Zeche Zollverein aus

Köln (ots) - Die zweite Ausgabe der west.art-Sommershow findet nicht wie geplant im "Lemon Beach Club" im Stadthafen von Recklinghausen statt, sondern wird ins Salzlager der Zeche Zollverein in Essen verlegt und dort aufgezeichnet. Der Grund für das Ausweichmanöver: das schlechte Wetter, das laut Vorhersagen Anfang der Woche kommen soll und eine Open-Air-Veranstaltung regelrecht ins Wasser fallen lässt.

Die Moderatoren Katty Salié und Dieter Moor lassen sich davon ihre Sommerlaune aber nicht verderben und laden ihre prominenten Gäste kurzerhand in die außergewöhnliche Atmosphäre des ehemaligen Salzlagers der Zeche Zollverein ein. Auch dort lässt es sich gut plaudern - mit dem Filmemacher Dani Levy ("Alles auf Zucker") und dem Schauspieler Markus Hering über ihren aktuellen Film "Das Leben ist zu lang" und mit dem Dramatiker Albert Ostermaier, der 2010 mit dem Bertolt-Brecht-Preis ausgezeichnet wurde, über die bevorstehende Premiere seines neuesten Stückes bei der Ruhrtriennale. Ebenfalls mit von der Partie: der Ruhrgebiets-Kabarettist und Lyriker Fritz Eckenga, der verschiedene Stücke in Ruhr-Hochdeutsch zum Besten geben und gemeinsam mit den übrigen Gästen über die unterschiedlichen Dialekte plaudern und darüber philosophieren wird, was sie über die Menschen der jeweiligen Region verraten. Musikalisch die Sonne scheinen lässt der Reggae-Musiker Patrice ("Soulstorm") mit seinem neuesten Song und auch Joana Zimmer wird ihren aktuellen Hit präsentieren. Außerdem erzählt die blinde Sängerin, was ihr die Sprache über die Menschen verrät, die sie ja nicht sehen kann. Der singende und Sterne-verdächtige west.art-Koch aus dem Ruhrgebiet, Nelson Müller, bereitet vor Ort unterschiedliche Spezialitäten zu und ein Eis-Designer versetzt während der Show mit seiner Kunst die Zuschauer in Staunen.

Der Ausstrahlungstermin bleibt gleich: Die zweite west.art-Sommershow ist am Dienstag, 17. August 2010, 22.30 - 0.00, Uhr im WDR Fernsehen zu sehen.

Redaktion: Regina Rohde

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Julia Frizen
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8479
Julia.frizen@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: