WDR Westdeutscher Rundfunk

Kommissar Nadir Taraki entgeht im neuen ARD Radio Tatort "Warlords" nur knapp einem tödlichen Anschlag

Köln (ots) - Im neuen ARD Radio Tatort "Warlords" (WDR) entgeht der LKA-Beamte Nadir Taraki nur knapp einem tödlichen Anschlag und trifft bei den Ermittlungen auf einen "alten Bekannten". Die neue Folge des ARD Radio Tatorts ist vom 11. August bis 17. August in den Hörspielprogrammen der ARD zu hören. Nach der Ausstrahlung steht der Hörspiel-Krimi als Podcast im Internet zur Verfügung (www.ard.de/radio/radiotatort).

Zum Inhalt:

Der Wagen von Nadir Taraki explodiert auf dem Parkplatz des Polizeipräsidiums. Nadirs Kollegin Leonore wird dabei schwer verletzt. Die Spur führt nach Belgien zu dem polnischen Gangsterboss Arthur Kowallek, dessen Imperium durch Nadirs Undercovereinsatz einen schweren Schlag hinnehmen musste. Nadir und sein Kollege Lenz sind in Brüssel auf die Amtshilfe eines belgischen Kollegen angewiesen. Kowallek gehört offenbar zu einem kriminellen Netzwerk, das mit korrupten EU-Beamten zusammen arbeitet. Aber Nadir gewinnt immer mehr den Eindruck, dass der belgische Apparat ihn von Kowallek fernhält. Wie weit reichen die Verbindungen des Gangsterbosses in Politik und Polizei? Wem kann Nadir bei seiner Jagd auf Kowallek noch trauen?

Mit Mark Waschke, Matthias Leja, Filip Peeters, Rudolf Kowalski u.a.

Autor: Thomas Koch

Regie: Claudia Johanna Leist Produktion: WDR 2010/ca. 54' Redaktion: Martina Müller-Wallraf

11.08. 19.05 Uhr RB Nordwestradio / 20.30 Uhr Bayern 2

12.08. 18.00 Uhr SR 2 Kulturradio / 19.05 Uhr SWR 2 / 21.30 Uhr Bayern 2

14.08. 10.05 Uhr WDR 5 / 18.05 Uhr hr2 Kultur / 21.05 Uhr NDR Info /23.05 Uhr WDR 5

15.08. 14.04 Uhr RBB Kulturradio / 18.00 Uhr MDR Figaro

16.08. 20.00 Uhr SR 1

17.08. 20.00 Uhr RBB radioeins

In der WDR-Presselounge (www.presse.wdr.de) können registrierte Journalisten den neuen ARD Radio Tatort "Warlords" ab sofort vorab hören.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Uwe-Jens Lindner
WDR Pressestelle
Telefon 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: