WDR Westdeutscher Rundfunk

Die west.art-Sommershow aus dem Kulturhafen in Duisburg-Ruhrort, Dienstag, 24. August 2010, 22.30 - 0.00 Uhr, WDR Fernsehen

Köln (ots) - In der dritten und finalen Ausgabe der west.art-Sommershow werfen die Moderatoren Katty Salié und Dieter Moor diesmal im Duisburger Kulturhafen ihren Anker aus. Einen Abend lang wird der vom Wasser umspielte Biergarten Mühlenweide im Stadtteil Ruhrort zum Treffpunkt für prominente Gäste und Aufsehen erregende Kunstaktionen.

Die Schauspielerin und Sängerin Anna Loos, bekannt aus dem Kölner "Tatort", bringt die legendäre Rockband Silly mit und präsentiert ihren aktuellen Hit "Alles rot". Ulrich Wickert stellt seinen neuen Kriminalroman "Das achte Paradies" vor und die im Ruhrgebiet geborene und in Venedig lebende Autorin und Mafia-Expertin Petra Reski erzählt von der verhängnisvollen Verbindung zwischen Kamen und Corleone. Provinz und Metropole, vom Ruhrgebiet in die weite Welt - das ist nicht nur das Spannungsfeld der Kulturhauptstadt. Auch Kabarettist Herbert Knebel hat kuriose Erfahrungen gemacht mit seinen ganz speziellen Auswanderungsplänen. Steven Sloane, der charismatische Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker und künstlerische Direktor von RUHR.2010, erzählt, warum sich ein Amerikaner ins Ruhrgebiet verlieben kann. Mit dem west.art-Publikum wird er wie beim "Day of Song" gemeinsam ein Lied einstudieren. Für musikalische Sommerstimmung mit heißen Reggae-Rhythmen sorgt der Kölner Weltstar Gentleman ("It no pretty"). Und als besonderer Clou: Der international gefeierte Fotokünstler Horst Wackerbarth hat seine berühmte Rote Couch im Gepäck und startet während der Sendung live eine neue Episode seines Kunstprojekts "Here & There". Für das ultimative Grill-Erlebnis sorgt diesmal west.art-Grillmaster Björn Freitag, aus dem WDR Fernsehen auch als Der Vorkoster bekannt. Er wird über den Tellerrand des Reviers hinaus blicken und das Publikum kulinarisch verzaubern.

Redaktion: Vasco Boenisch, Susanne Schettler

Fotos finden Sie unter: www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:

Julia Frizen
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8479
Julia.frizen@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: