WDR Westdeutscher Rundfunk

"Der Vorkoster": Dreiteilige Ratgebersendung mit Sternekoch Björn Freitag startet am 5. Juli 2010 im WDR Fernsehen

Köln (ots) - Gesunde Bakterienkulturen, fettarme Naturprodukte, stärkendes Wellness-Food - laut Lebensmittelindustrie ist Essen das Beste, was wir für unsere Gesundheit tun können. Doch die Realität sieht oftmals anders aus, wie Sternekoch Björn Freitag als Der Vorkoster ab Montag, 5. Juli, 20.15 Uhr, in drei Folgen im WDR Fernsehen zeigt.

Fast täglich werden Verbraucher mit neuen Horror-Meldungen über Gammelfleisch, krebserregende Zusätze oder Giftstoffe in Lebensmitteln konfrontiert. Verbraucherschützer und Gesundheitsexperten warnen zudem vor irreführenden Verpackungsangaben und ungenauen Produktbeschreibungen. Zurück bleiben oftmals verunsicherte Verbraucher. Der Vorkoster macht Schluss mit Halbwissen und fragt: Was ist wirklich gut für uns? Was können wir ohne schlechtes Gewissen essen? Wofür lohnt es sich, mehr Geld auszugeben? Björn Freitag hakt nach, probiert und vergleicht - und am Ende kann der Zuschauer selbst entscheiden: Lügt die Lebensmittelindustrie oder ist alles nur übertriebene Panikmache?

Der Vorkoster ist eine Mischung aus alltagstauglicher Wissensreportage und Dokumentation mit verfilmter Recherche. Björn Freitag gibt handfeste Tipps für den Verbraucher, vermittelt nie gesehene Einblicke in die Lebensmittelindustrie und deckt Konflikte auf. Im Mittelpunkt jeder Sendung steht eine konkrete Fragestellung. Diese lautet in Folge eins: Wo kommt mein Schnitzel her und wie viel Fleisch ist wirklich gut für mich? In Folge zwei geht es um Qualität und Inhaltsstoffe von Nudeln und Nudel-Fertiggerichten und in Folge drei fragt Björn Freitag: Wie frisch und gesund ist der Fisch in NRW?

"Essen ist meine Passion", sagt der Sternekoch, "und deswegen finde ich diese neue Aufgabe so spannend. Ich will kein Spielverderber sein, sondern vertrete die Verbraucher, die gerne gut essen." Der gebürtige Gelsenkirchener, Jahrgang 1973, hat mit seinem Beruf schon vor vielen Jahren in den Medien Fuß gefasst: So ist er unter anderem seit 2004 für "Daheim und Unterwegs" im WDR Fernsehen aktiv und Autor mehrerer Kochbücher. Seit 13 Jahren führt er das Restaurant "Goldener Anker" in Dorsten im Ruhrgebiet und er ist verantwortlich für das Essen der Fußballmannschaft von Schalke 04.

Björn Freitag hat seine Ausbildung im renommierten "Schachener Hof" in Lindau am Bodensee absolviert, später arbeitete er in Wiesbaden in der "Ente vom Lehel" und im "Brückenkeller" in Frankfurt. Im Jahr 2001 war er der jüngste Sternekoch Deutschlands.

Das WDR Fernsehen strahlt die drei Folgen am

05.07.2010 (Folge 1 - Schweinefleisch)
12.07.2010 (Folge 2 - Nudeln und Nudel-Fertiggerichte) 
19.07.2010 (Folge 3 - Fisch)

jeweils von 20.15 - 21.00 Uhr aus. 

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de.

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:

Julia Frizen
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8479
E-Mail: julia.frizen@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: