WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Pressemitteilung: Live-Übertragungen von Bundestagsdebatten über Mittelwelle, im Internet und im Digitalradio

Köln (ots) - Der WDR-Hörfunk überträgt diese Woche folgende Bundestagsdebatten live über die Mittelwellen-Sender Bonn (774 kHz) und Langenberg (720 kHz), im Internet (www.wdr.de/radio/home/webradio) und im Digitalradio (WDR-Event).

Mittwoch, 09.06.2010

15:30 Aktuelle Stunde (SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN) "Abbau der Neuverschuldung durch sozial gerechte Belastung auch der starken Schultern statt massiver Kürzungen bei Arbeitslosen und jungen Eltern" (ca. 1 Stunde)

ca. 17:00 Ende der Übertragung

Donnerstag, 10.06.2010

09:00 - Eindämmung von Finanzmarktspekulationen (ca. 75 Min.)

   -	Bildungsstreik (ca. 75 Min.) 
   -	Aktuelle Stunde (DIE LINKE) "Schnellstmögliche Aufklärung des 
völkerrechts- widrigen Angriffs des israelischen Militärs auf einen 
internationalen Schiffskonvoi mit Hilfsgütern für Gaza (ca. 1 Std.) 
   -	Bundesbericht für Forschung und Innovation 2010 (ca. 1 Std.) 

ca. 15:30 Ende der Übertragung

Freitag, 11.06.2010

09:00 - Änderung der wehr- und zivildienstrechtlichen Vorschriften 2010 (ca. 75 Min.)

   -	Verkehrsinvestitionspolitik (ca. 75 Min.) 

ca. 12:00 Ende der Übertragung

Nach Debattenende wird jeweils bis zur halben oder vollen Stunde mit Musik aufgefüllt.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: