WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen startet ab 29. Juli Regionalliga-Berichterstattung

    Köln (ots) - Mit Beginn der aufgewerteten dritten Liga berichtet
das WDR Fernsehen vom 29. Juli 2000 an jeden Samstag von 16.50 bis
17.20 Uhr in der Sendung "Sport im Westen - Fußball" über die
interessantesten Spiele der Regionalliga. Die Sendung kommt immer
live aus einem Stadion in NRW.
    
    "Wir werden die dritte Liga erstklassig präsentieren", erklärte
Wilfried Luchtenberg, verantwortlicher Redakteur der neuen Sendung.
Der WDR wird zwei Spiele pro Samstag mit eigenen Übertragungswagen
produzieren. Das Topspiel aus NRW-Sicht wird jede Woche mit fünf
Kameras aufbereitet. Präsentiert wird die Live-Sendung von Heike
Marx, Britta Reckwald und Jürgen Bergener, der vor wenigen Wochen die
Trainer-A-Lizenz bestanden hat.
    
    In der Regionalliga Nord spielen mit Fortuna Köln, der SG
Wattenscheid 09, Fortuna Düsseldorf, Rot-Weiß Essen, Preußen Münster,
dem SC Verl, Borussia Dortmunds Amateuren und dem KFC Uerdingen acht
Mannschaften aus dem WDR-Sendegebiet. Einziger Westvertreter in der
Regionalliga Süd sind die Sportfreunde Siegen, die ebenfalls in der
neuen Sendung berücksichtigt werden.
    
    Die Premiere von "Sport im Westen - Fußball" findet am 29. Juli
von 16.50 bis 17.20 Uhr im Preußen-Stadion in Münster statt. Dort
wird Ex-Bundesligist Fortuna Düsseldorf zu Gast sein. Der zweite
WDR-Übertragungswagen steht an diesem Samstag in Wattenscheid beim
Spiel der SG 09 gegen den KFC Uerdingen.
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Redaktion Sport im Westen:  Welf Konieczny

Rückfragen an die WDR-Pressestelle,
Barbara  Brückner,
Tel. 0221/220-4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: