WDR Westdeutscher Rundfunk

Hessischer Rundfunk ist Mitglied im "Verein Deutscher Hörbuchpreis"

    Köln (ots) - Der Hessische Rundfunk (HR) ist dem Verein "Deutscher Hörbuchpreis" beigetreten. Der Verein zeichnet die besten und innovativsten deutschsprachigen Hörbucher des jeweiligen Vorjahres aus. Der HR bringt seinen von der Radiowelle "hr2-kultur" ausgelobten renommierten Preis "Hörbuch des Jahres" ebenfalls in den Verein mit ein. Er wird 2010 erstmals zusammen mit dem Deutschen Hörbuchpreis bei der Hörbuchgala der lit.COLOGNE im WDR Funkhaus in Köln verliehen.

    HR-Hörfunkdirektor Heinz-Dieter Sommer: "Die Verleihung der beiden bedeutendsten Hörbuchpreise bei einer Gala ist eine wunderbare Sache, die der ständig wachsenden Bedeutung des Hörbuchs gerecht wird. Ich freue mich, dass wir damit für unseren Hörbuchpreis einen angemessenen neuen Rahmen finden werden".

    Weitere Träger des seit 2003 verliehenen Deutschen Hörbuchpreises sind der WDR, die WDR mediagroup, das Nachrichtenmagazin FOCUS, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die lit.COLOGNE, Veranstalterin des gleichnamigen "Internationalen Literaturfests". FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort ist Kuratoriumssprecher des Deutschen Hörbuchpreises. Vorstandsvorsitzender ist WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz.

Pressekontakt:
Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Tel. +49 (0) 221 220 8475
E-Mail: uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: