WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen
Sonntag, 11. Oktober 2009
19.30 bis 20.00 Uhr
Westpol - Politik in NRW

    Düsseldorf (ots) - Westpol am Sonntag, 11.10.2009, unter anderem mit folgenden Themen:

    - Leiharbeit Die Leiharbeit spürt den ersten sanften Wind anziehender Konjunktur. Denn viele Unternehmen, die den Signalen des aufkeimenden Aufschwungs nicht ganz trauen, setzen erst einmal auf Leiharbeiter. Die können sie schnell wieder los werden. Inzwischen ist die Branche selbstbewusster geworden. Der Ruf nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit wird lauter.

    - Stauland NRW Eines der Top-Themen im Landtagswahlkampf 2005: die Verkehrspolitik. Staus ohne Ende. Das war der Vorwurf der damaligen Opposition. Die Regierung hat gewechselt, die Staus sind geblieben.

    - CDU/SPD Für Jürgen Rüttgers (CDU) und Hannelore Kraft (SPD) hat der Landtagswahlkampf bereits begonnen. Rüttgers punktet als soziales Gewissen der Union bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin. Kraft wird als nominierte stellvertretende Parteichefin ein gewichtiges Wort bei der Ausrichtung der SPD und künftigen Koalitionsoptionen mitreden. Beide haben dabei stets die Macht am Rhein mit im Auge.

    Moderation: Sabine Scholt (Foto unter www.ard-foto.de)

Pressekontakt:
Sonja Steinborn, WDR-Pressestelle, Funkhaus Düsseldorf
0211 8900 506            sonja.steinborn@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: