WDR Westdeutscher Rundfunk

Kinofilm "Käpt\047n Blaubärs unglaublichstes Abenteuer" erhält Deutschen Filmpreis in Gold

Köln (ots) - Der Zeichentrickfilm "Käpt'n Blaubärs unglaublichstes Abenteuer", eine Gemeinschaftsproduktion von WDR (Redaktion Brigitta Mühlenbeck)/WWF/Degeto mit der Senator Film Produktion, ist gestern bei der 50. Verleihung des Deutschen Filmpreises in der Kategorie "Bester Kinder- und Jugendfilm" mit dem Filmpreis in Gold ausgezeichnet worden. Die Siegprämie beträgt 500.000 Mark. Mit insgesamt 300 Zeichnern der Hamburger TFCTrick-Company wurde das größte Abenteuer des flunkernden TV-Bären auf Kinoformat gebracht (Filmstart: 16. Dezember 1999). "Blaubär"-Erfinder Walter Moers schrieb das Drehbuch (Regie: Hayo Freitag). "Wir freuen uns darüber, dass der Film den Preis erhalten hat. Es ist schön zu sehen, dass die Marke Blaubär, die wir im Fernsehen aufgebaut haben, auch im Kino funktioniert," so Siegmund Grewenig, Leiter der WDR-Programmgruppe Kinder- und Tagesprogramme. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Annette Metzinger, WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: