WDR Westdeutscher Rundfunk

Erneut Spitzenquote (18,1 Prozent Marktanteil) für "Pilawas große Weltreise"
Letzter Teil am 30. Juli um 20.15 Uhr im Ersten

    Köln, 24. Juli 2009 (ots) - Der zweite Teil der großen Sommershow "Pilawas große Weltreise" im Ersten konnte das gute Ergebnis der Vorwoche noch steigern und sich mit einem Marktanteil von 18,1 % in der Gunst des Publikums behaupten. 4,81 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen den knappen Tagessieg für das Team "Weltenbummler" mit Jana Ina Zarella und Steffen Henssler bei ihrem spannenden Wettlauf um die Erde. Das Team "Strandläufer" mit Michaela May und Christoph Maria Herbst war ihnen dicht auf den Fersen, gefolgt von den "Gipfelstürmern" mit Christine Neubauer und Wigald Boning .

    Die Reise führte auch diesmal in nahe und ferne Länder, zeigte aberwitzige Begebenheiten und klärte die Zuschauer über die eine oder andere Kuriosität auf . So zeigten Paola und Kurt Felix ihre Heimat, die Schweiz, und wussten mit dem Appenzeller Witzwanderweg zu überraschen, der tatsächlich alle acht Kilometer mit einem "Witze-Schild" aufwartet.  ARD-Korrespondent Jochen Hütte stellte die wunderschönen Strände und das pulsierende Leben auf den Straßen von Sansibar vor. Weiter ging es dann von Kuba an den Bodensee, in die USA, Italien und zu einem kurzen Abstecher nach Schweden.

    Am kommenden Donnerstag (30. Juli) wird sich dann um 20.15 Uhr im Ersten zeigen, wer die 40.000 Kilometer als Erstes erreicht hat.   Dann spielen für die "Weltenbummler" Nazan Eckes und Kai Pflaume, für die "Strandläufer" Ursula Karven und Gerhard Delling und für die "Gipfelstürmer" Mirja Boes und Paul Breitner.

    Aktuelle Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Kristina Bausch, WDR-Pressestelle, Tel. 0221-220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: