WDR Westdeutscher Rundfunk

MONITOR: US-Behörde warnt vor Brandgefahr in Passagierflugzeugen

Köln (ots) - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA warnt, vor allem bei älteren Verkehrsflugzeugen, vor gefährlichen Kabelbränden, die zu Abstürzen führen können. Dies berichtet das ARD-Magazin MONITOR heute Abend um 21.00 Uhr im Ersten. In ihren neuesten Sicherheitsreports, die MONITOR vorliegen, berichtet die US-Behörde über verstärkt auftretende Fälle von Kabelbränden, die die Flugsicherheit gefährden und zu Abstürzen führen können. In einem derartigen Kabelbrand sehen Unfallexperten der kanadischen Luftfahrtbehörde die Ursache für den Absturz eines MD-11-Flugzeuges der Fluggesellschaft Swissair im September 1998 vor der kanadischen Atlantikküste. Das Risiko von Kabelbränden beruht vor allem auf dem Einbau von Isoliermaterialien, die den Kunststoff Kapton enthalten, so die Recherchen von MONITOR. Dies bestätigt US-Admiral Donald R. Eaton, auf dessen Anweisung hin der Einbau von kaptonhaltigen Kabeln in Flugzeugen der US Navy bereits seit Mitte der 80er-Jahre verboten ist. Admiral Eaton gegenüber MONITOR: "Kommt es zu Funkenbildung, dann breiten sich Brände sehr, sehr schnell über das gesamte Isoliermaterial aus. Geschieht dies in Passagierflugzeugen, dann sind die Folgen verheerend." In diesem Zusammenhang beklagt Georg Fongern von der Pilotenvereinigung Cockpit gegenüber MONITOR "Defizite in der Wartung" bei deutschen Fluggesellschaften. Kaptonhaltige Isoliermaterialien sind eingebaut in Passagierflugzeugen der Typen Boeing 727 und 737 (bis Baujahr 1992), in Flugzeugen vom Typ Boeing 747, die von 1985 bis 1992 gebaut wurden, in Maschinen vom Typ Boeing 757 und 767 mit Baujahr 1983 bis 1992, in Flugzeugen der Baureihen MD-11 und MD-80 (von 1980 bis 1995) sowie in den Airbus-Jets A 320 und A 321. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Annette Metzinger, WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-4605 Redaktion Monitor, Tel. 0221/220-3124, -3125, -3126 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: