WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 30. April 2000, 17.45 Uhr

Köln (ots) - die Anrheiner Folge 111 "Vollendete Tatsachen" Buch David Ungureit Regie Herwig Fischer Guido Voss (Dietrich Adam) verkraftet es nicht, dass Uschi (Hildegard Krekel) plant, nach Mallorca zu gehen und ihm den "Anrheiner" und damit auch Alexander (Maik S. Behrendt) zu überlassen. Uschis Vertrauen in Guido wird allerdings empfindlich gestört, als sie zufällig mitbekommt, dass er in die dubiose Verkaufsveranstaltung involviert war. Kurz entschlossen fasst Uschi einen anderen Entschluss - und stößt Guido damit vor den Kopf. Derweil fährt Elsbeth (Tana Schanzara) zurück nach Hause, und es stellt sich wieder einmal heraus, dass Darius (Ludger Burmann) zweifellos ein Muttersöhnchen ist! Seitdem Denise (Annalena Grün) bei Nico (Heiko Obermöller) Klavierunterricht nimmt, rückt das Mädchen ihrem Lehrer immer öfter auf die Pelle. Nico kann sich Denise' Schwärmerei kaum entziehen. Amelie (Helga Op gen Orth) durchschaut das Mädchen und rät ihr, sich zurückzuhalten. Doch die kann nicht anders: Sie hat nur Nico im Kopf! Von Sander erfährt Constanze (Petra Redinger), dass Bruno (Jürg Löw) nur aus Liebe zu ihr ein attraktives Jobangebot in Indien abgelehnt hat. Constanze fängt an zu grübeln. Am Abend überrascht sie ihren Bruno dann mit einer verblüffenden Nachricht. Redaktion Monika Paetow "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln Mehr im Internet unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" Tel.: 0221/220-8267 oder -8266 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: