WDR Westdeutscher Rundfunk

EINS LIVE wird fünf
EINS LIVE, das junge Radio des WDR, wird am kommenden Samstag (1. April 2000) fünf Jahre jung
EINS LIVE ist die große Erfolgsstory des Radios in Deutschland

Köln (ots) - Die WDR-Welle verzeichnet seit dem ersten Sendetag am 1. April 1995 eine brillante Bilanz: EINS LIVE hat täglich rund 2,5 Mio. Hörerinnen und Hörer. Es ist damit das am meisten eingeschaltete "junge Radio" in Deutschland, jeder zweite Radiohörer unter 30 hört in Nordrhein-Westfalen täglich "EINS LIVE". "Wir sind sehr froh über EINS LIVE", so WDR Intendant Fritz Pleitgen, "die Redaktion weist täglich nach, dass eine junge Welle auch ohne Dudelprogramm erfolgreich sein kann". EINS LIVE habe das öffentlich-rechtliche Radio in den letzten fünf Jahren mit seinem innovativen Wort- und Musikprogramm "ein großes Stück weiterentwickelt", so Pleitgen weiter. Diese Leistung sei entsprechend gewürdigt worden. In den vergangenen fünf Jahren habe EINS LIVE renommierte Preise für herausragende Reportagen, Hörspiele und das Musikprogramm bekommen. EINS LIVE löste am 1. April 1995 das frühere Jugendprogramm WDR 1 ab - der Sender hatte zuletzt nur noch einen Marktanteil von rund vier Prozent erreicht. Nach fünf Jahren hat EINS LIVE den Marktanteil beinahe verfünffacht. Für die Zukunft hat sich EINS LIVE viel vorgenommen. "Stillstand ist für ein junges Radio wie EINS LIVE tödlich", so Programmchef Jochen Rausch. Im September will EINS LIVE mit einem runderneuerten Programm auf Sendung gehen, im November verleiht der Sender erstmalig einen eigenen nationalen Musikpreis an die erfolgreichsten und innovativsten deutschen Bands und Künstler. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Maksut Kleemann / WDR-Pressestelle Tel. 0221/ 220-8527 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: