WDR Westdeutscher Rundfunk

Schlaflos Dreharbeiten zum WDR-Thriller mit Senta Berger, August Zirner und Caroline Peters in den Hauptrollen

Köln, 12.4.2008 (ots) - Grimme-Preisträgerin Isabel Kleefeld führt Regie Zwölf Jahre hat Carla Sagmeister im Gefängnis gesessen. In einem Indizienprozess wurde die Schauspielerin wegen Totschlags an ihrem damaligen Freund verurteilt. Nach ihrer Freilassung hat sie nur ein Ziel: Den Prozess noch einmal aufzurollen und ein neues Gutachten durchzusetzen. Doch hinter ihrem Plan steckt mehr... Die Dreharbeiten des wendungsreichen Thrillers "Schlaflos" beginnen am Montag in Köln. Für den WDR-Fernsehfilm hat sich eine hochkarätige Besetzung gefunden. Senta Berger ("Die Konferenz", "Unter Verdacht") übernimmt die Hauptrolle der Schauspielerin Carla Sagmeister, August Zirner ("Contergan", "WUT") verkörpert den Forensiker, dessen Gutachten maßgeblich zur Verurteilung der Künstlerin beigetragen hat, und Senta Bergers Filmtochter wird gespielt von Caroline Peters ("Arnies Welt", "Mord mit Aussicht"). Das Drehbuch stammt von Norbert Ehry ("Der große Abgang", div. "Tatort"-Folgen), Regie führt Isabel Kleefeld ("Arnies Welt", "Unter Verdacht"), hinter der Kamera steht Rainer Klausmann ("Arnies Welt", "Auf der anderen Seite"). Zum Inhalt: Nach zwölf Jahren wird die Schauspielerin Carla Sagmeister (Senta Berger) aus dem Gefängnis entlassen. Sie war wegen Totschlags an ihrem damaligen Freund Erik verurteilt worden - allen Unschuldsbeteuerungen zum Trotz. Zu belastend waren die Indizien, allen voran das wissenschaftliche Gutachten des Forensikers Dr. Michael Borchert (August Zirner). Um herauszufinden, was damals wirklich geschah, unternimmt Carla eine Reise in die Vergangenheit - an deren Ende niemand mehr der ist, , für den sie ihn gehalten hatte. Weder ihre Tochter Yvonne (Caroline Peters) noch Sabine (Victoria Trauttmansdorff), die Schwester ihres toten Liebhabers. Auf Carlas Drängen hin überprüft auch Borchert seine Erkenntnisse von damals - und kommt dank neuer technischer Möglichkeiten zu einem verblüffenden Ergebnis. "Schlaflos" ist eine Produktion der Odeon TV im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln. Produzentin ist Dr. Anette Kaufmann, die verantwortliche WDR-Redakteurin ist Dr. Barbara Buhl. Gedreht wird noch bis Anfang Mai in Köln und Umgebung, ausgestrahlt wird der Film voraussichtlich im Herbst 2008 im Ersten. Pressekontakt: WDR-Pressestelle, Barbara Feiereis, Tel.: 0221 / 220 2705, barbara.feiereis@wdr.de PR Direkt GmbH, Birgit Fehrenkämper, Tel.: 02234 / 946 88 91 fehren@prdirekt.net Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: