WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 16. Januar 2000, 17.45 - 18.15 Uhr
die Anrheiner
Folge 96: "Ein schwarzer Tag"
Buch: Barbara Schöller und Martin Hennig
Regie: Herwig Fischer

Köln (ots) - Großer Schock für die "Anrheiner"! Als Uschi (Hildegard Krekel) und Alexander (Maik S. Behrendt) von ihrem Besuch bei Bully im Krankenhaus zurückkommen, bricht zunächst in Uschis Wohnung und anschließend im "Anrheiner" Feuer aus. Entsetzt versuchen Alexander, Guido Voss (Dietrich Adam), Jaco (Tommy Engel) und Lisa (Samy Orfgen) den Brand zu löschen. Inmitten dieses Durcheinanders fällt niemandem auf, dass Uschi nicht da ist. Wo steckt sie nur? Tom (Matthias Klimsa) hat sich mit Stella (Sonia Serrano) in seiner Wohnung verabredet. Als er am Abend nach Hause kommt, gibt es für die beiden Verliebten kein Zurück mehr. Übermannt von seinen stürmischen Gefühlen für Stella bietet Tom seiner Flamme an, zu ihm zu ziehen. Stella willigt ein. Jupp Adamski (Ernst Hilbich) weiß hingegen nicht, wie er auf diese Idee reagieren soll. Denises (Annalena Grün) Intelligenztest ergab, was Rudolph (Günter Wolf) von Anfang an geahnt hatte: Das Mädchen ist hochintelligent. Wie kann die 12-Jährige nun gefördert werden? Inzwischen interessiert sich auch die Journalistin Karin (Julia Beerhold) für dieses Thema und hat Kontakt mit Denises Lehrer aufgenommen. "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Monika Paetow) Mehr im Internet unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "Die Anrheiner" Gitta Deutz-Záboji (Leitung) 0221-220-8267 Claudia Wirdeier (Assistenz) 0221-220-8266 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: