Deutscher Radiopreis

Deutscher Radiopreis 2017: Journalisten können sich ab sofort online zur Berichterstattung akkreditieren

Hamburg (ots) - Journalisten und Presse-Fotografen, die über die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2017 berichten wollen, können sich ab sofort für die Gala am Donnerstag, 7. September in der Elbphilharmonie Hamburg akkreditieren. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular auf der Website: http://ots.de/wsMrW

Dort finden Sie alle Informationen zum Ablauf der Gala und zum Akkreditierungsverfahren. Anmeldungen sind ausschließlich online möglich. Die Frist endet am Donnerstag, 31. August.

Die festliche Gala findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Barbara Schöneberger führt durch den Abend. In Anwesenheit zahlreicher prominenter Gäste und internationaler Musikstars wird der Deutsche Radiopreis in elf Kategorien verliehen.

Radio, Fernsehen und Internet übertragen die Gala bundesweit. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland. Zu den Kooperationspartnern zählen, neben dem Grimme-Institut, die Freie und Hansestadt Hamburg, die Radiozentrale - eine gemeinsame Plattform privater und öffentlich-rechtlicher Sender zur Stärkung des Hörfunks - sowie die Radio-Vermarkter AS&S Radio und RMS. Die Federführung liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Lara Louwien
Tel.: 040/4156-2312
Mail: l.louwien@ndr.de
Original-Content von: Deutscher Radiopreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Radiopreis

Das könnte Sie auch interessieren: