ADAC

ADAC Moto Classic 2017 erstmals zu Gast im Tessin

München (ots) -

   - 8. ADAC Moto Classic startet 2017 in der italienischen Schweiz, 
     dem Tessin
   - Region um Ascona-Locarno, Lugano und Mendrisiotto im Mittelpunkt 

Die ADAC Moto Classic entdeckt 2017 neuen "Asphalt". Die Oldtimer-Wandertour für klassische und historische Motorräder startet im kommenden Jahr im Tessin in der Schweiz. Erstmals führt mit der ADAC Moto Classic 2017 eine Oldtimer-Wander-Tour des ADAC durch die Schweiz. Der Schweizer Kanton Tessin mit seinen Regionen Ascona-Locarno, Lugano und Mendrisiotto steht dabei im Mittelpunkt.

"Der ADAC wurde vor 113 Jahren von Motorradfahrern gegründet, daher haben historische und klassische Motorräder und damit auch die ADAC Moto Classic für uns eine ganz besondere Bedeutung", sagt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk. "Wir freuen uns sehr darauf, mit unserer Tour für historische Motorräder im kommenden Jahr im Tessin zu Gast zu sein."

"Im Jahr 2003 haben wir zum 100. Geburtstag des ADAC mit der ADAC Moto Classic die Tradition des Oldtimer-Wanderns wiederbelebt, nun entdecken wir mit einer Oldtimer-Wander-Tour für Motorräder erstmals die Schweiz", so ADAC Klassik-Referent Prof. Dr. Mario Theissen. "Die Oldtimer-Wander-Touren des ADAC stehen unter dem Motto 'Genuss braucht Zeit' und dafür ist das Tessin der perfekte Austragungsort."

Die seit 2003 im Zweijahres-Rhythmus stattfindende fünftägige ADAC Moto Classic tourte während der Jahre 2005 bis 2013 in der Eifel und im vergangenen Jahr im Trentino. Bei der Veranstaltung zählen weder Geschwindigkeit noch sportliches Geschick. Der Genuss von Landschaft und regionaler Küche sowie touristischer Höhepunkte prägen den Charakter der Ausfahrt.

Das Tessin, die italienische Schweiz, als Gastgeberin der 8. ADAC Moto Classic 2017, stellt eine der denkbar schönsten Kulissen für das Wandern der bis zu 100 historischen Motorräder dar. Die von Palmen gesäumten Seen und grandiosen Gletscherlandschaften, die mittelalterlichen Dörfer und die pulsierenden Städte bieten eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Kultur. Im kommenden Sommer werden die zweirädrigen Klassiker durch das Tessin fahren, eine der schönsten Destinationen entlang der "Grand Tour of Switzerland", die mit seinen Highlights Zweiradliebhabern begeistert.

Das Teilnehmerfeld der ADAC Moto Classic ist in der Regel nicht minder abwechslungsreich. Historische Motorräder aus den zwanziger Jahren, Roller aus der Wirtschaftswunderzeit und Klassiker aus späteren Epochen erinnern immer wieder an die Glanzzeiten und Höhepunkte des Motorradbaus. Dabei legen die Teilnehmer immer wieder Wanderpausen ein und stellen ihre Preziosen und Raritäten an zentralen Plätzen zur Schau. Einer der Höhepunkte wird sicher der Schönheitswettbewerb 'Concorso d'Eleganza' sein.

Für Zuschauer und Teilnehmer ist das Oldtimer-Wandern stets auch ein Augenschmaus, in dessen Genuss in 2017 nun auch die Eidgenossen kommen werden. Der genaue Termin und die Ausschreibung werden ab Dezember 2016 auf der Homepage des ADAC zu finden sein. Weitere Informationen unter www.adac.de/klassik, www.myswitzerland.com/grandtour und www.ticino.ch

Pressekontakt:

Oliver Runschke, Tel.: +49 (0) 89 7676 6965, E-Mail:
oliver.runschke@adac.de
Kay-Oliver Langendorff, Tel.: +49 (0) 89 7676 6936, E-Mail:
kay.langendorff@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: