ADAC

Benzin erstmals seit Februar wieder billiger
ADAC: Auch Dieselpreis leicht rückläufig

Benzin erstmals seit Februar wieder billiger / ADAC: Auch Dieselpreis leicht rückläufig
Benzin erstmals seit Februar wieder billiger / ADAC: Auch Dieselpreis leicht rückläufig. Kraftstoffpreise im Wochenvergleich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"

München (ots) - Erstmals seit zehn Wochen ist der Benzinpreis in Deutschland wieder etwas gesunken. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 1,3 Cent und liegt derzeit bei 1,283 Euro. Ende Februar hatte E10 im Schnitt 1,179 Euro gekostet - seitdem kletterte der Benzinpreis um gut zehn Cent nach oben.

Auch der Dieselpreis ist rückläufig: Ein Liter kostet nach Club-Angaben derzeit im Tagesmittel 1,066 Euro, das ist ein Minus von 0,6 Cent. Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, vor dem langen Pfingstwochenende zur bestmöglichen Tageszeit zum Tanken zu fahren. Wer abends zwischen 18 und 20 Uhr tankt, spart dabei im Schnitt rund 10 Cent gegenüber den Nacht- und frühen Morgenstunden. Auch der Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern zahlt sich in der Regel aus. Auskunft über die aktuellen Tankstellenpreise in Deutschland bietet die Smartphone-App "ADAC Spritpreise". Weitere Informationen über die aktuellen Spritpreise im In- und Ausland gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: