ADAC

April teuerster Tank-Monat
ADAC: Preisspanne von rund 12 Cent im laufenden Jahr

April teuerster Tank-Monat / ADAC: Preisspanne von rund 12 Cent im laufenden Jahr
Kraftstoffpreise im April 2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC"

München (ots) - Laut aktueller ADAC-Monatsauswertung war der April für Autofahrer der bislang teuerste Tank-Monat in diesem Jahr. Der Liter Super E10 kostete im bundesdeutschen Durchschnitt 1,268 Euro, für Diesel musste 1,037 Euro pro Liter bezahlt werden.

Am 30. April erreichte der Dieselpreis mit 1,074 Euro im Tagesmittel seinen Jahreshöchststand. Daraus ergibt sich eine Preisdifferenz von 12 Cent gegenüber dem günstigsten Tag am 22. Januar mit 95,4 Cent. Auch Super E10 kletterte am 30. April auf das höchste Preisniveau des Jahres: Mit 1,295 Euro lag der Kraftstoff um 11,6 Cent höher als der niedrigste Preis am 23. Februar mit 1,179 Euro.

Am günstigsten tankten Autofahrer in diesem Monat am 8. April: Der Liter Super E10 kostete hier durchschnittlich 1,240 Euro, der Liter Diesel 99,5 Cent.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, vor dem Tanken die Preise zu vergleichen. Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise an mehr als 14.000 Tankstellen in Deutschland gibt es in der Smartphone-App "ADAC Spritpreise" und unter www.adac.de/tanken.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49(0)89/7676-5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: