ADAC

motorwelt - das ADAC-Fernsehmagazin
Kinder im Auto immer richtig sichern

München (ots) - Bei einem Autounfall haben ungesicherte Kinder gegenüber richtig gesicherten Kindern im Pkw ein siebenmal höheres Risiko, schwere oder sogar tödliche Verletzungen zu erleiden. Das belegen entsprechende Expertenstudien und Crashversuche. Trotzdem ignorieren viele Eltern die Empfehlungen und Vorschriften und riskieren tagtäglich Bußgelder sowie die Gesundheit ihrer Sprößlinge. Kinder unter 12 Jahren, die kleiner sind als 1,50 Meter, dürfen im Auto nur dann mitfahren, wenn sie in einer für sie geeigneten Kindersicherheitseinrichtung sitzen. Allein in Essen wurden im vergangenen Jahr bei Kontrollen fast 2000 Autofahrer ertappt, die den Nachwuchs im Auto gar nicht oder nur unzureichend gesichert hatten. Ein Verstoß gegen diese Pflicht kostet mindestens 30 Euro Verwarnungsgeld. Wie wichtig der richtige Schutz im Auto für Kinder ist und worauf ihre Eltern bei Kauf und Gebrauch eines Kindersitzes achten müssen, zeigt "motorwelt - das ADAC-Magazin" in SAT 1 am kommenden Samstag ab 18 Uhr. ots Originaltext: ADAC e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen: Christopher Nordhoff ADAC-Pressestelle Tel.: (089) 76 76- 3475 Fax: (089) 76 76- 2801 christopher.nordhoff@zentrale.adac.de http://www.presse.adac.de Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio: Tel.: (089) 76 76- 2078 oder (089) 76 76- 2049 oder (089) 76 76- 2625 Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: