ADAC

Reger Verkehr auf den Wintersportrouten
Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. Februar

München (ots) - Auf dem Weg in die Skigebiete und zurück müssen Autofahrer am kommenden Wochenende mit regem Verkehr rechnen. Vor allem Fahrzeuge mit niederländischem Kennzeichen trifft man nun häufiger: Im Norden der Niederlande beginnen die Winterferien, im Süden und der Mitte gehen sie zu Ende. Abseits der Wintersportrouten läuft der Verkehr in Deutschland überwiegend störungsfrei.

Die verkehrsreichsten Fernstrecken:

   - A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
   - A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt
   - A 5 Basel - Karlsruhe - Hattenbacher Dreieck
   - A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg
   - A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
   - A 9 München - Nürnberg - Berlin
   - A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
   - A 93 Kufstein - Inntaldreieck
   - A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
   - A 99 Umfahrung München 

Im Norden und Süden Deutschlands sorgen Großveranstaltungen und Messen für Behinderungen im Regionalverkehr. In München lockt die Internationale Handwerksmesse Besucher auf das Messegelände im Osten der Stadt, in Kiel findet am Samstag, 27. Februar, der Marathon statt. Hier müssen Autofahrer mit Sperrungen und Umleitungen rechnen.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Johannes Boos
Tel.: ++49 (0)89 / 7676-2078
johannes.boos@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: