ADAC

Einziges Risiko ist die Witterung
Stauprognose für das Wochenende 13. bis 15. November

München (ots) - Gute Nachrichten für Ausflügler und Urlauber: An diesem Wochenende kommen sie weitgehend staufrei ans Ziel. Einziges Risiko ist die Witterung: Nebelfelder, überfrierende Nässe und Schnee können örtlich für Behinderungen sorgen. Winter- oder Ganzjahresreifen sind daher nun Pflicht. Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld ab 60 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Südwestlich von Köln ist die A 553 Brühl Richtung Bliesheim von Freitag, 17 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, zwischen Brühl-Ost und Brühl wegen Bauarbeiten gesperrt.

Aufatmen heißt es in Kürze für Reisende in Österreich: Der Arlbergtunnel (S16) ist ab Montag, 16. November, nach mehrmonatiger Sperrung wegen Sanierungsarbeiten wieder frei. Noch bis einschließlich kommenden Sonntag, 15. November, wird über den Arlbergpass und den Fernpass umgeleitet.

Auch im Ausland müssen Autofahrer jederzeit mit Winterwetter rechnen. Details zu den länderspezifischen Winterreifen-Regelungen sind unter http://www.adac.de/reise_freizeit/stadt_region_land/default.aspx verfügbar.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Johannes Boos
Tel.: ++49 (0)89 / 7676-2078
johannes.boos@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: