ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 16. bis 18. November
Bis auf stellenweise Baustellen-Engpässe bleibt es staufrei

    München (ots) - Der ADAC erwartet am kommenden Wochenende auf
Deutschlands Fernstraßen ruhigen und weitgehend störungsfreien
Verkehr. Den Autofahrern stehen lediglich stellenweise
Baustellen-Engpässe bevor. Vor allem auf den ostdeutschen Autobahnen
hält die rege Bautätigkeit an. Behinderungen müssen demnach besonders
auf folgenden Strecken einkalkuliert werden:
    
    - A 10 Berliner Autobahnring
    
    - A 12 Berlin - Frankfurt/Oder
    
    - A 13 Berlin - Dresden
    
    - A 4 Chemnitz - Eisenach
    
    - A 72 Chemnitz - Hof
    
    - A 9 Berlin - Nürnberg
    
    Kürzere Wartezeiten sind an den Grenzübergängen von und nach
Tschechien einzuplanen. Auch auf den Fernrouten der benachbarten
Alpenländer Österreich und Schweiz behindern Baustellen weiterhin
stellenweise den Verkehr.
    
    In der Schweiz ist die Bautätigkeit spürbar abgeflaut. Größere
Verzögerungen drohen den Autofahrern am ehesten noch auf der A 1 St.
Gallen - Zürich - Bern sowie der San-Bernadino-Route A 13. Seit der
Schließung des Gotthardtunnels müssen vor allem die A 13 und der
Gotthardpass den Ausweichverkehr schlucken.
    
    In Österreich bremsen Baustellen den Verkehr vor allem auf der
österreichischen Westautobahn A 1 Salzburg - Wien, der Tauernautobahn
A 10 sowie der Pyhrnautobahn A 9.
    
    Jahreszeitlich bedingt haben sich Autofahrer jetzt zunehmend auf
Straßenglätte und Nebel einzustellen. Bei Fahrten in höhere Lagen
sind Winterreifen beziehungsweise Schneeketten mittlerweile
unerlässlich.
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Für Rückfragen:
Ulf Rasch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2108
Fax: (089) 76 76- 2801
ulf.rasch@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: