ADAC

In Berlin tanken Autofahrer am günstigsten

München (ots) - Kraftstoff ist im Moment in keinem Bundesland so günstig wie in Berlin: Ein Liter Super E10 kostet im Durchschnitt 1,320 Euro, Diesel schlägt mit 1,187 Euro zu Buche. Nur unwesentlich teurer ist Tanken laut einer ADAC Erhebung vom Freitag (11 Uhr) in Hamburg (Super E10 1,325 Euro, Diesel 1,188 Euro). Zu den deutlichen Gewinnern zählen die Autofahrer in Bayern. Nachdem noch im vergangenen Monat Tanken hier besonders teuer war, liegen die Durchschnittspreise im Februar für Super E10 bei 1,333 Euro und für Diesel bei 1,206 Euro - und damit auf dem dritten Platz unter den 16 Bundesländern.

Am tiefsten müssen Autofahrer für Super E10 in Sachsen-Anhalt in die Tasche greifen: Dort kostet ein Liter im Schnitt 1,349 Euro. Beim Diesel bildet Baden-Württemberg mit 1,217 Euro pro Liter das Schlusslicht im Bundesländervergleich.

Informationen zu aktuellen Spritpreisen am jeweiligen Standort liefern die App "ADAC Spritpreise" sowie der Online-Preisvergleich unter www.adac.de/tanken.

Diese Presseinformation sowie eine Grafik finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adacpresse.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katharina Lucà
Tel.:+ 49 (0)89 7676 2412
E-Mail: Katharina.luca@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: