ADAC

Erstmals wieder leichter Anstieg der Kraftstoffpreise
Diesel im Schnitt um 1,3 Cent, Super um 0,5 Cent teurer

München (ots) - Nach Wochen des stetigen Rückgangs ziehen die Kraftstoffpreise nun erstmals wieder leicht an: Im bundesweiten Durchschnitt kostet der Liter Diesel im Vergleich zur Vorwoche 1,3 Cent mehr, der Liter Super E10 verteuerte sich um 0,5 Cent. Damit kostet Diesel derzeit 1,318 Euro, Super E10 1,447 je Liter. Das ergibt die aktuelle Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdaten. Die Erklärung: Gegenüber der vergangenen Woche ist Rohöl zwar etwas günstiger geworden, gleichzeitig aber hat der Euro im Vergleich zum Dollar nachgegeben.

Unabhängig von den jeweiligen Spritpreisen rät der ADAC immer dazu, Preise zu vergleichen und vorausschauend zu tanken. Detaillierte Informationen über die aktuellen Kraftstoffpreise im In- und Ausland findet man unter www.adac.de/tanken, Hinweise über die Preisentwicklungen an den rund 14 000 Tankstellen in Deutschland gibt es auch in der App "ADAC Spritpreise".

Pressekontakt:

Katja Legner
Tel.: (089) 7676-6417
katja.legner@adac.de

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de.
Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adacpresse.

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: