ADAC

Autourlauber lieben Deutschland
Rund 1,2 Millionen Routenanfragen in den ADAC Geschäftsstellen

München (ots) - Deutschland ist nach wie vor das beliebteste Urlaubsland von ADAC Mitgliedern, wenn sie mit dem Auto verreisen. Mit einem Anteil von 32,9 Prozent führt es mit großem Vorsprung die Rangliste bei den ADAC Routenplanungen an. Italien bleibt mit 18,9 Prozent auf Platz 2 vor der Türkei (9,1 Prozent).

Bei den Regionen steht Istrien unangefochten auf Platz 1 (plus 0,4 Prozent) und kann sich über einen kontinuierlichen Zuwachs freuen. Auf Platz 2 kam der Gardasee (minus 0,1 Prozent). Südtirol belegt unverändert Platz 3 (minus 0,2 Prozent). Beliebteste deutsche Region bleibt das südliche Oberbayern/Allgäu auf Platz 4. Newcomer in den Top Ten der Regionen ist die Westtürkei, die um 0,5 Prozent zulegte und auf Platz 10 kam. Dazwischen platzierten sich auf den Plätzen 5 bis 9 Venetien-Friaul, die Dalmatinische Küste, Tirol, Schleswig-Holstein und die Ostsee / Mecklenburg-Vorpommern.

Die Basis der Auswertung sind rund 1, 2 Millionen Routenanfragen, die bundesweit in den ADAC Geschäftsstellen bearbeitet wurden. Betrachtet wurden die Reisemonate Mai bis September 2014 nach Ländern und Regionen.

Diese Presseinformation ud eine Pressegrafik finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adacpresse.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Unternehmenskommunikation
Katrin Müllenbach-Schlimme
Tel.: +49 (0) 89/7676 2956
E-Mail: katrin.muellenbach-schlimme@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: