ADAC

Januar 2014 günstigster Tankmonat seit knapp drei Jahren

München (ots) - Im vergangenen Januar war das Tanken so günstig wie seit knapp drei Jahren nicht mehr. Die aktuelle ADAC Auswertung zeigt, dass ein Liter Super E10 im Monatsdurchschnitt 1,486 Euro kostete. Günstiger war Benzin zuletzt im Februar 2011. Gleiches gilt für den Dieselpreis: Für einen Liter des Selbstzünderkraftstoffs musste man im Monatsmittel 1,378 Euro hinlegen.

Teuerster Tag zum Tanken war im Vormonat der 1. Januar: Super E10 kostete im Tagesdurchschnitt 1,532 Euro. Auch Dieselfahrer mussten am Monatsersten die höchsten Preise bezahlen. Ein Liter kostete damals durchschnittlich 1,426 Euro. Günstigster Tanktag war bei beiden Sorten der 21. Januar. Für einen Liter E10 mussten die Autofahrer im Schnitt 1,475 Euro hinlegen. Der Dieselpreis lag an diesem Tag bei 1,365 Euro.

Ungeachtet der für die Verbraucher günstigen Entwicklung empfiehlt der ADAC, auch weiterhin die Preise vor dem Tanken zu vergleichen. Informationen über die niedrigsten Spritpreise in der Nähe gibt es unter www.adac.de/tanken sowie über die neue Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Hinweis für die Redaktion: Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: