ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 29. Juni bis 1. Juli
Dichter Urlaubsverkehr und wieder Grenzkontrollen

    München (ots) - Auf den deutschen Autobahnen müssen Autofahrer am
kommenden Wochenende mit ersten ernst zu nehmenden Staus rechnen.
Laut ADAC-Stauprognose dürften vor allem der Ferienbeginn in Bremen,
Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
sowie in Belgien und im südlichen Landesteil der Niederlande den
Urlaubsverkehr in Schwung bringen. Hinzu kommt ein zweiter
Urlauber-Schub aus Hessen und dem Saarland. Dort haben die Großen
Ferien schon vor einer Woche begonnen. Behinderungen erwartet der
ADAC auf folgenden Strecken:
    
    - A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten
    
    - A 1 Köln - Bremen - Hamburg
    
    - A 9 Berlin - Nürnberg - München
    
    - A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
    
    - A 4 Bad Hersfeld - Eisenach - Dresden - Görlitz
    
    - A 72 Chemnitz - Hof
    
    - A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
    
    - A 8 Karlruhe - Stuttgart - München - Salzburg
    
    - A 99 Umfahrung München
    
    - A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
    
    - A 7/B 310 Kempten - Füssen
    
    Bis Dienstag, 3. Juli (24 Uhr), müssen sich Reisende an den
Grenzübergängen zwischen Deutschland und Österreich und zwischen
Italien und Österreich wieder auf Zeit raubende Ausweiskontrollen
einstellen. Damit soll verhindert werden, dass grenzüberschreitende
Gewaltdemonstranten einreisen und den Ablauf des
Weltwirtschaftsforums stören können, das vom 1. bis 3. Juli in
Salzburg tagt. Der ADAC rät allen Reisenden, gültige Ausweispapiere
mitzuführen, damit die Grenzkontrollen möglichst flüssig ablaufen
können. Zudem wird der Ferienstart der Wiener, Niederösterreicher und
Burgenländer vor allem auf der Westautobahn A 1 Wien - Salzburg und
der A 4 Wien - Nickelsdorf (ungarische Grenze) für Behinderungen
sorgen. Engpässe dürfte es aber auch auf der Tauern-, Inntal- und
Brennerautobahn sowie auf der Fernpassstrecke geben.
    
    Auf Wartezeiten sollten sich Reisende an den Grenzen nach Polen
und Tschechien einrichten. Verkehrsstörungen drohen auch auf der
italienischen Brennerautobahn zwischen Brenner und Verona sowie  auf
der Schweizer A 2 Basel - St. Gotthard - Chiasso vor dem
Gotthard-Tunnel Richtung Süden.
    
    Das Infogramm mit der Staukarte finden Sie als reprofähige Vorlage
unter der Internet-Adresse www.presse.adac.de zum Download.
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Für Rückfragen:

Ulf Rasch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2108
Fax: (089) 76 76- 2801
ulf.rasch@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:

Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: