ADAC-Stauprognose für das Wochenende 1. bis 3. März / Wintersportrouten bleiben voll

München (ots) - Auch an diesem Wochenende bestimmen Wintersportfans das Bild auf den deutschen Autobahnen. Richtung Mittelgebirge und Alpen sind Urlauber aus Hamburg - hier beginnen die Frühlingsferien - sowie zahlreiche Wochenendausflügler unterwegs. Richtung Norden sind Niederländer und Norweger auf dem Weg Richtung Heimat, da hier die Kinder am kommenden Montag wieder in die Schule müssen.

Die Staurouten:

   -   Großraum Hamburg 
   -   A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln 
   -   A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau 
   -   A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte 
   -   A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg 
   -   A 9 München - Nürnberg - Berlin 
   -   A 45 Hagen - Gießen 
   -   A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach 
   -   A 93 Inntaldreieck - Kufstein 
   -   A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen 
   -   A 99 Umfahrung München 

Die Verkehrssituation auf den Fernstrecken der benachbarten Alpenländer dürfte kaum entspannter sein als an den Vorwochenenden. Nach wie vor belastet sind die A 10 Tauern-, die A 12 Inntal-, die A 13 Brenner- und die A 14 Rheintalautobahn sowie die Fernpass, die Gotthard und die San-Bernadino-Route.

Pressekontakt:

Marion-Maxi Hartung
Tel.: (089) 7676-3867
Marion-maxi.hartung@adac.de

Das könnte Sie auch interessieren: