ADAC

Bahnverkehr lahmgelegt
ADAC-Mitfahrclub bringt Streikopfer weiter
Schnelle und günstige Alternative zu Fern- und Regionalbahnen

München (ots) - Millionen Bahnreisende in ganz Deutschland haben unter dem aktuellen Streik im Fern-, Regional- und S-Bahnverkehr zu leiden. Um nicht auf der Strecke zu bleiben, bietet der ADAC-Mitfahrclub eine günstige und bequeme Möglichkeit, schnell ans Ziel zu kommen.

Unter www.adac.de/mitfahrclub werden in Kooperation mit mitfahrgelegenheit.de täglich mehr als 200 000 Fahrten zu unterschiedlichsten Städten angeboten. Dieser ADAC-Service ist kostenfrei und erfordert auch keine Mitgliedschaft.

Damit bietet Europas größter Automobilclub eine seriöse Alternative zu überfüllten Bahnen und raren Mietwagen. Die Empfehlung des ADAC liegt zwischen fünf und sechs Euro Beteiligung je 100 Kilometer, die Strecke zwischen München und Berlin beispielsweise ist bereits für 20 bis 30 Euro im Angebot und auch gut verfügbar.

Hinweis an die Redaktionen:

Zu diesem Text bietet der ADAC unter www.presse.adac.de zwei Fotos an.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katja Legner

Tel.: +49(0)89/76 76-64 17
E-Mail: katja.legner@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: