ADAC

Schweiz
Vignette ab Oktober teurer

München (ots) - Die Jahres-Vignette 2010 für die Schweiz wird laut ADAC ab 1. Oktober wieder teurer. Das Pickerl, das Autofahrer für das Schweizer Autobahnnetz sowie autobahnähnliche Straßen mit weiß-grüner Beschilderung benötigen, kostet dann 31,50 Euro - und damit 2,50 Euro mehr als bisher. Die Vignette ist gültig bis Ende Januar 2011. Bereits erworbene Vignetten behalten ihre Gültigkeit.

Die Vignettenpflicht gilt in der Schweiz für alle Fahrzeuge und Anhänger bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von jeweils 3,5 Tonnen. Die Vignette ist gut sichtbar und von innen an der Windschutzscheibe anzubringen. Nicht geklebte und nur mitgeführte Vignetten haben keine Gültigkeit.

Auch für die Autoverladung am Lötschberg zwischen Kandersteg und Goppenstein müssen Reisende tiefer in die Tasche greifen. Das Ticket kostet ab 1. Oktober 15,70 Euro - statt wie bisher 14,50 Euro. Der Autozug ist besonders für Winterurlauber interessant, die auf kürzestem Weg in die Walliser Bergwelt oder nach Italien fahren wollen.

Die Jahres-Vignette für die Schweiz sowie das Ticket für die Lötschberg-Autoverladung ist in allen ADAC-Geschäftsstellen im Vorverkauf erhältlich oder im Internet unter www.adac-shop.de .

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Piechotta
Redaktion Reiseservice

Tel: +49 (0)89/76 76 3475

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: