ADAC

ADAC Preisverleihung auf der CMT 2008
Von der Kinderwerkstätte bis zu Themengärten
Auszeichnung für besondere Campingplätze in Europa

München (ots) - Der ADAC Verlag hat am 11. Januar 2008 auf der CMT, der Urlaubsmesse in Stuttgart, die Preisträger des ADAC Camping Caravaning Awards 2008 bekannt gegeben. Mit diesem Preis zeichnet der ADAC Campinganlagen aus, die neben der klassischen Angebotspalette besondere Attraktionen sowie außergewöhnlich schlüssige oder zukunftsweisende Konzepte bieten. Die Prämierten kommen in diesem Jahr aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Spanien und Kroatien. Die feierliche Preisübergabe findet durch den ADAC-Vizepräsidenten für Tourismus, Max Stich, im Rahmen der ADAC Camping Gala auf der CMT statt.

Für seinen wegweisend gestalteten neuen Platzabschnitt für Wohnmobilfahrer wurde der Alpen-Caravanpark Tennsee in Klais-Krün in Oberbayern ausgezeichnet. Der zweite deutsche Gewinner, der Camping-Park Lüneburger Heide, begeisterte die Jury mit seinen Themengärten. Ob Klanggarten, Schmetterlingsgarten oder Heidegarten - der Campingplatz bietet seinen Gästen Ruhe, Entspannung und Gelegenheit zur Besinnung.

In den Niederlanden ging der Preis an Camping Ter Spegelt in Eersel. Durch eine für die kleinen Gäste eingerichtete und sehr gut ausgestattete Kinderwerkstatt ergänzt der Platz seine vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für Kinder in beispielhafter Weise. Professor Ekard Lind aus Österreich wurde für sein Konzept "Camping cum Cane" ausgezeichnet, das zu einem harmonischen Miteinander von Campern mit und ohne Hund beitragen soll. Camping Slatina auf der Insel Cres in Kroatien hat dieses Konzept in der Saison 2007 mit Erfolg umgesetzt, wofür dieser Campingplatz die Auszeichnung ADAC Camping Caravaning Award erhielt. Camping Kiko Park in Playa de Olivia in Spanien überzeugte durch seine Wellnessmöglichkeiten, die ihn zusammen mit einem herausragenden gastronomischen Angebot zu einem der europaweit besten Plätze für Überwinterer machen.

Mehr Informationen gibt es im ADAC Camping-Caravaning-Führer 2008. Er ist in zwei Bänden (Band Südeuropa, Band Deutschland und Nordeuropa) für je 17,90 Euro ab 15. Januar 2008 im Buchhandel, in den ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/verlag und unter der Telefonnummer 01805/10 11 12 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz, mobil ggf. abweichend) erhältlich.

Zu diesem Text bietet der ADAC unter www.presse.adac.de Fotomaterial an. Rezensionsexemplare können unter rezensionen@adac.de angefordert werden.

Pressekontakt:

ADAC-Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Am Westpark 8
81373 München
Tel (089) 76 76-0
Fax (089) 76 76-28 01
presse@adac.de
www.presse.adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: