Bertelsmann SE & Co. KGaA

Positive Bilanz nach 100 Tagen Creative Management Programm bei Bertelsmann

Positive Bilanz nach 100 Tagen Creative Management Programm bei Bertelsmann
Positive Bilanz nach 100 Tagen Creative Management Program bei Bertelsmann. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7842 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA"

Ein Dokument

Gütersloh (ots) - Neues Trainee-Programm für Geistes- und Sozialwissenschaftler zum April konzernweit gestartet - Personalvorstand Immanuel Hermreck: "Geisteswissenschaftler noch gezielter auf Übernahme klassischer Managementpositionen vorbereiten."

Im April starteten erstmals fünf ausgewählte junge Frauen und Männer bei Bertelsmann das Creative Management Program. Das Trainee-Programm richtet sich ausschließlich an Absolventen der Geistes- und Sozialwissenschaften. Damit spricht Bertelsmann gezielt eine für das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen hochrelevante Zielgruppe an. Nach 100 Tagen fällt die Bilanz unter den Teilnehmern durchweg positiv aus. Sie berichten von einem herzlichen Empfang und sind mittlerweile im Arbeitsalltag der Bereiche angekommen, darunter Stationen bei der Mediengruppe RTL Deutschland in Köln, Gruner + Jahr in Hamburg, oder BMG in Berlin.

"Geistes- und Sozialwissenschaftler fanden auch bisher zahlreiche Karrierewege bei uns im Konzern", erklärt Personalvorstand Immanuel Hermreck. "Durch das Creative Management Program möchten wir sie jetzt noch gezielter auf die Übernahme klassischer Managementpositionen vorbereiten. Absolventen dieser Fachrichtungen bringen wichtige Fähigkeiten für zukünftige Führungsaufgaben mit, zum Beispiel Kreativität und große Kommunikationsstärke. Diese möchten wir durch das Programm weiter ausbauen und durch zusätzliche erfolgskritische Qualifikationen ergänzen."

Zum Start des Programms absolvierten die Teilnehmer ein siebentägiges "Boot Camp" in der Konzernzentrale. Dort wurden die Teilnehmer zunächst mit den Strukturen und der Unternehmenskultur von Bertelsmann vertraut gemacht. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der Ausbildung in verschiedenen BWL-Themen, beispielsweise der Kosten- und Leistungsrechnung oder Discounted Cash-Flow-Analysen. Außerdem gab es ein eintägiges Business-Planspiel. Ihr erworbenes BWL-Wissen werden die Trainees durch Kurse auf der digitalen Weiterbildungsplattform des Konzerns weiter ausbauen. Die Woche wurde durch diverse Teambuilding-Maßnahmen, wie zum Beispiel einen Kochkurs oder eine Stadtführung für "Bertelsmänner", abgerundet.

"Das Boot Camp war für mich ein guter Vorgeschmack auf die Vielseitigkeit, die Bertelsmann und das Creative Management Program bieten. Von BWL-Grundlagen über kommunikative Soft Skills wurde uns in einem siebentägigen Sprint ein Starterkit mit auf den Weg gegeben", berichtet Eva, die derzeit bei Gruner + Jahr im Bereich Digital Products eingesetzt ist.

"Besonders wichtig war für mich auch der Rahmen des Programms: Zwischen kreativen und kaufmännischen Fragestellungen konnten wir Programmteilnehmer zu einem Team zusammenwachsen, bevor wir in ganz Deutschland in den verschiedensten Bereichen als Trainees gestartet sind."

Inzwischen sind alle Teilnehmer in ihren Abteilungen und dem vielfältigen Arbeitsalltag eines internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzerns angekommen. Hier übernehmen sie von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben und arbeiten eng mit der Führungsebene zusammen, beispielweise bei der Vorbereitung von Vorstands- oder Aufsichtsratssitzungen. Das Programm zielt bewusst darauf ab, das Portfolio der Geisteswissenschaftler zu erweitern. "Im Studium hätte ich nicht gedacht, dass ich mich mal in das Thema Investitionsrechnung reinfuchsen würde", so Trainee Mirijam.

Gleichermaßen lernen die Teilnehmer von Beginn an die vielfältige Welt eines Medienkonzerns kennen: Trainee Marie-Fee durfte beispielsweise bereits einen mehrtägigen Dreh bei dem TV-Sender VOX begleiten, der zur Mediengruppe RTL Deutschland gehört. Trainee Eva hat in ihren ersten 100 Tagen für ein Projekt bei Gruner + Jahr mit Moderatorin Barbara Schöneberger zusammengearbeitet. Vor wenigen Tagen konnten die Trainees außerdem als Gäste bei Bertelsmann's internationaler Karriere- und Networkingveranstaltung "Talent Meets Bertelsmann" teilnehmen umso ihr konzerninternes Netzwerk zu vertiefen.

Die Teilnehmer durchlaufen in den nächsten 20 Monaten vier verschiedene Stationen. Die ersten beiden Stationen wurden ihnen von der Bertelsmann-Personalabteilung vorgegeben, die letzten zwei können sie aus einem Kontingent teilnehmender Unternehmensbereiche selbst wählen.

Bertelsmann hatte im September 2016 im Rahmen der Bertelsmann-Arbeitgeber-Initiative "Create Your Own Career" mit einer breit angelegten Kampagne in Hochschulmagazinen und sozialen Medien um Bewerber geworben. Das Ergebnis: Rund 700 Bewerbungen von Studenten aus Geistes- und Sozialwissenschaften. In einem umfangreichen Auswahlprozess wurden die Teilnehmer ausgewählt, die nun in Gütersloh starteten.

"Wir freuen uns riesig, dass das Konzept im Markt so gut angekommen ist", sagt Nico Rose, der in der Zentralen Managemententwicklung von Bertelsmann für das Programm verantwortlich ist. "Mit der gezielten Ansprache der Geisteswissenschaftler und der zugespitzten Kommunikation haben wir offensichtlich einen Nerv getroffen."

Das Creative Management Program hebt sich innerhalb des Konzerns, aber auch im Markt von vergleichbaren Formaten ab, die sich häufig an das klassische Profil von BWL-Studentinnen und Studenten richten. Dadurch trägt es aktiv dazu bei, die Vielfalt, Internationalität und Größe des Konzerns nach außen und nach innen zu transportieren.

Weitere Informationen 
- Creative Management Program-Website 
- Video 

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 116.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 17,0 Milliarden Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de
Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: