Bertelsmann SE & Co. KGaA

Bertelsmann-Geschäftsbericht mehrfach ausgezeichnet

Gütersloh (ots) -

   "Visitenkarte des Unternehmens" unter anderem auf Platz 1 beim
   Vision Award in der Kategorie "Medienunternehmen" 

Im Medaillenspiegel weit vorn: Der Geschäftsbericht von Bertelsmann ist auch in diesem Jahr wieder mehrfach von Experten prämiert worden - in den einschlägigen Wettbewerben gab es Auszeichnungen sowohl für die gedruckte als auch die digitale Fassung.

Einen Doppelerfolg feierte Bertelsmann mit der Publikation - wie schon im Vorjahr - bei den "Vision Awards" der US-amerikanischen League of American Communications Professionals (LACP). An dem internationalen Wettbewerb nehmen rund 1.000 Bewerber aus 25 Ländern teil. Der Online-Bericht erhielt von der LACP eine "Platin"-Auszeichnung, der Print-Bericht "Gold". Unter den Top 100-Berichten aus aller Welt landete die Publikation auf Platz fünf, in der Kategorie "Medienunternehmen" erreichte sie sogar den ersten Rang.

Bei den sogenannten "Oscars der Geschäftsberichtswelt", den Stevie Awards, gab es ebenfalls zwei Preise: Print- und Online-Fassung des Geschäftsberichts gewannen jeweils Bronze.

"Über die Auszeichnungen der Fachwelt freuen wir uns sehr, der Geschäftsbericht ist die Visitenkarte eines jeden Unternehmens", erläuterte Karin Schlautmann, Leiterin der Bertelsmann-Unternehmenskommunikation. "Der inhaltliche Fokus lag in diesem Jahr auf der Erläuterung unserer neuen Konzernstruktur, des 'neuen Bertelsmann'. Die Preise bestätigen uns darin, die strategischen Fortschritte auf diesem Weg informativ, übersichtlich und treffend in Szene gesetzt zu haben - on- und offline. Mein Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen, die an diesem Projekt beteiligt waren."

Der Geschäftsbericht selbst teilte sich dieses Jahr erstmals in zwei separate Hefte - eine Imagebroschüre und einen Finanzbericht, gebündelt in einem Schuber. Der Imageteil erläutert die Entstehungsgeschichte der neuen Bertelsmann-Struktur, der Finanzteil informiert transparent über die Geschäftszahlen des Jahres 2015.

Zur Visualisierung des diesjährigen Mottos wurde außerdem eine einzigartige Video-Installation aus verschiedenen Glasstelen entwickelt. Jede Stele verkörpert dabei einen der acht Unternehmensbereiche des Konzerns; die Installation wurde an verschiedenen Standorten des Unternehmens ausgestellt.

Erlebbar wird die neue Konzernstruktur darüber hinaus in einer weiteren Video-Animation, die auch als Virtual-Reality-Experience (www.bertelsmann.de/virtualreality) umgesetzt wurde und über VR-Brillen abgespielt werden kann.

Wie jedes Jahr veröffentlichte die Bertelsmann-Unternehmenskommunikation den Bericht außerdem als App: Genau wie im Online-Bericht sind hier neben sämtlichen Inhalten der Print-Version vielfältige Extras wie Video-Clips sowie zahlreiche weiterführende Links verfügbar.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 117.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,1 Mrd. Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: +49 5241 80-2466
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de
Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: