Bertelsmann SE & Co. KGaA

Online-Bildungsanbieter Udacity startet in Deutschland

Online-Bildungsanbieter Udacity startet in Deutschland
Online-Bildungsanbieter Udacity startet in Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7842 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA"

New York/Mountain View/Berlin (ots) -

   - Bertelsmann Education Group unterstützt bei 
     Internationalisierung 
   - Gründer Sebastian Thrun beim Bertelsmann Management Meeting 

Der Online-Bildungsanbieter Udacity expandiert international: Ab sofort ist die Lern- und Weiterbildungsplattform auch im deutschsprachigen Markt vertreten. Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören zu den fünf wachstumsstärksten Regionen für Udacity weltweit, lokale Nutzer sind vor allem in der Automobil-, Finanz- und IT-Branche angesiedelt.

Beim Aufbau seines Deutschland-Geschäfts unterstützt wird Udacity von der Bertelsmann Education Group. Die Bildungssparte von Bertelsmann steht dem Unternehmen unter anderem mit Marktexpertise, Online-Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen sowie Kontakten zur Entwicklung strategischer Partnerschaften zur Seite. Bertelsmann ist seit vergangenem Jahr größter strategischer Anteilseigner des 2011 gegründeten Unternehmens.

Kay Krafft, CEO der Bertelsmann Education Group, sagte: "Bildung ist für Bertelsmann ein strategisches Wachstumsfeld. Mit Udacity verbindet uns das gemeinsame Ziel, den hohen Bedarf an qualifizierten IT-Fachkräften für die Industrie 4.0 abzudecken - und dies kostengünstig sowie auf fachlich höchstem Niveau."

Der Deutschland-Start von Udacity erfolgt im Beisein von Gründer Sebastian Thrun. Der ehemalige Stanford-Professor wird am diesjährigen Management Meeting von Bertelsmann teilnehmen. Er sagte: "Wir sehen großes Potenzial für unsere Angebote im deutschsprachigen Markt - Mitarbeiter mit IT- und Digital-Knowhow werden heute mehr denn je benötigt. Bertelsmann verfügt über ein exzellentes internationales Netzwerk, wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir unser Geschäft weiter ausrollen - hier und international."

Udacity entwickelt gemeinsam mit führenden Technologie-Unternehmen Online-Weiterbildungskurse; durch den Erwerb fachspezifischer Zertifikate ("Nanodegrees") können sich Studenten so auf Berufe im Technologiesektor vorbereiten. Aktuell ist das Unternehmen in Nordamerika, Asien und Europa aktiv. Zuletzt startete der Dienst sein Angebot in China, auch hier unterstützt von Bertelsmann.

Bertelsmann konzentriert sich mit seinen Aktivitäten im Bildungsbereich auf Online-Bildung mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen und Technologie. Neben Udacity gehören unter anderem der Online-Bildungsanbieter Relias Learning sowie der Online-Bildungsdienstleister HotChalk zur Bertelsmann Education Group.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 117.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 17,1 Mrd. Euro. Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.

Über die Bertelsmann Education Group

Die Bertelsmann Education Group umfasst die Bildungsaktivitäten von Bertelsmann. Mit digitalen Bildungs- und Dienstleistungsangeboten, die ihre Schwerpunkte in den Sektoren Gesundheit und Technologie haben, gestaltet die Gruppe das Lernen im 21. Jahrhundert. Sie greift dabei auf die Ressourcen sowie das weltweite Netzwerk von Bertelsmann zu. Die Bertelsmann Education Group gehört zu 100 Prozent zu Bertelsmann.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de
Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: