Bertelsmann SE & Co. KGaA

Bertelsmann präsentiert "UFA Film Nights" in Brüssel

Bertelsmann präsentiert "UFA Film Nights" in Brüssel
Bertelsmann präsentiert "UFA Film Nights" in Brüssel. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7842 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA"

Brüssel (ots) - Vom 15. bis 17. September werden in der Europa-Metropole Stummfilmklassiker mit Live-Musik gezeigt

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann präsentiert im Rahmen der "UFA Film Nights" erneut Klassiker der Stummfilm-Ära in der Europa-Metropole Brüssel. Vom 15. bis 17. September werden im renommierten Veranstaltungszentrum Palais des Beaux-Arts (Bozar) insgesamt vier Filme gezeigt, jeweils mit musikalischer Live-Begleitung.

Der Bertelsmann-Vorstandsvorsitzende Thomas Rabe erklärte: "Es ist ein gutes Zeichen, dass sich gerade die Frühwerke europäischer Filmkunst wachsender Beliebtheit beim Publikum erfreuen. Stummfilme sind ein integraler Bestandteil des europäischen Kulturerbes, das es zu bewahren und möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen gilt. Als Unternehmen, das von Kreativität lebt und sich für den Schutz geistigen Eigentums einsetzt, sehen wir uns hier in einer besonderen Verantwortung. Stummfilme verdienen Schutz vor Verfall und Vergessen und das bedeutet auch, sie in die digitale Zukunft mitzunehmen. So wie unser diesjähriger Auftaktfilm 'Das Cabinet des Dr. Caligari', der mit finanzieller Unterstützung durch Bertelsmann vor kurzem restauriert, digitalisiert und im Frühjahr auf der Berlinale in neuem Glanz uraufgeführt wurde."

Gezeigt werden in Brüssel Filme aus dem goldenen Zeitalter des Stummfilms: Den Anfang macht "Das Cabinet des Dr. Caligari", ein Meisterwerk der expressionistischen Filmkunst der Weimarer Jahre. Begleitet wird der Film von der Brüsseler Philharmonie unter Leitung von Timothy Brock, der eigens für die restaurierte Fassung eine neue Musik komponierte. Es folgt der halbdokumentarische Stummfilm "Menschen am Sonntag" von Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer und Billy Wilder aus dem Jahr 1930. Die musikalischen Akzente setzt der Hamburger DJ Raphael Marionneau. Zum Abschluss werden die beiden russischen Filmklassiker "A sixth part of the world" (1926) und "The eleventh year" (1928) von Dziga Vertov gezeigt, musikalisch begleitet von der Michael Nyman Band aus London.

Die "UFA Film Nights" starten am Montag mit einem Empfang im Palais des Beaux-Arts, zu dem Bertelsmann und Vorstandschef Thomas Rabe rund 350 geladene Gäste erwarten. Angekündigt haben sich die Botschafter zahlreicher Länder, darunter Italien, Deutschland, Brasilien und Indien, Persönlichkeiten aus der Filmbranche wie die belgischen Regisseure Jan Verheyen und Raoul Servais, der Intendant des Orchestre Nationale de Belgique, Albert Wastiaux und die Leiterin des Brüsseler Goethe-Instituts, Susanne Höhn.

Die Veranstaltungsreihe hatte zuvor bereits das Berliner Publikum begeistert: Dort hatten Bertelsmann und die FiImproduktionsgesellschaft UFA im August zum bereits vierten Mal die "UFA Filmnächte" vor historischer Kulisse und unter freiem Himmel veranstaltet. In Brüssel finden die "UFA Film Nights" zum zweiten Mal statt.

Das Programm im Überblick:

- Montag, 15. September 2014, 20:00 Uhr 
Das Cabinet des Dr. Caligari 
Robert Wiene (1920) 
Begleitet von der Brüsseler Philharmonie und Timothy Brock 
Bozar - Saal Henry Le Boeuf 
- Dienstag, 16. September 2014, 20:00 Uhr 
Menschen am Sonntag 
Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer und Billy Wilder (1930) 
Begleitet von DJ Raphael Marionneau 
Bozar - Saal M 
- Mittwoch, 17. September 2014, 20:00 Uhr 
A sixth part of the world 
The eleventh year 
Dziga Vertov (1926; 1928) 
Begleitet von der Michael Nyman Band 
Bozar - Saal Henry Le Boeuf 
Infos und Tickets: Palais des Beaux-Arts (Bozar), 23 Rue Ravenstein, 
1000 Brüssel 
info@bozar.be; www.bozar.be; Tel: 0032 - 2507 - 8200 

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Penguin Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck (Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 111.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 16,4 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de
Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: