Bertelsmann SE & Co. KGaA

Neue Management-Struktur bei iSYNDICATE EUROPE

London/Hamburg (ots) - iSyndicate Europe, das Joint Venture zwischen dem Bertelsmann Content Network und iSyndicate Inc., dem führenden Anbieter von syndizierten Inhalten im Internet, hat heute die Ernennung von Peter Bichara zum Chief Executive Officer sowie von Christian Cramer zum Vice President of Finance and Administration bekannt gegeben. Zusätzlich wurde Tim Heath zum neuen Managing Director UK berufen. Diese Management-Schlüsselpositionen signalisieren die wachsende Stärke von iSyndicate Europe als Marktführer in Europa. "iSyndicate Europe ist heute mehr denn je für ein schnelles Wachstum in wichtigen Märkten in ganz Europa positioniert", erklärte Rolf Schmidt-Holtz, CEO des Bertelsmann Content Network. Joel Maske, President and CEO von iSyndicate Inc. und Vorsitzender des iSyndicate Europe-Vorstandes: "Ich bin zuversichtlich, dass Peter Bicharas Weitblick, sein ausgeprägter Geschäftssinn und seine ausgezeichneten Management-Fähigkeiten dazu beitragen werden, das volle Potenzial von iSyndicate Europe auszuschöpfen. Tim bringt seinerseits ein umfangreiches Wissen über die Medienbranche sowie eine hervorragende Erfolgsbilanz in Großbritannien in das Unternehmen ein." Syndication steht für den Handel mit digital verfügbaren Inhalten. So können zum Beispiel Webseiten, Firmenintranets und digitale Endgeräte wie Mobiltelefone mit Inhalten von Verlagsmarken mit hohem Wiedererkennungswert attraktiver gestaltet werden. Die Inhalte werden von den jeweiligen Rechteinhabern zugeliefert, wodurch diese zusätzliche Erlöse realisieren können. Die Ernennungen im Einzelnen: Peter Bichara, Chief Executive Officer, iSyndicate Europe Bichara ist für das Joint Venture iSyndicate Europe und den Aufbau der europäischen Ländereinheiten von iSyndicate sowie für die Kooperation mit den Muttergesellschaften iSyndicate Inc. und Bertelsmann verantwortlich. Bichara studierte Wirtschaftsingenieurswesen und hatte anschließend sieben Jahre Top-Management-Positionen bei der Boston Consulting Group in Düsseldorf, Los Angeles und Budapest inne. Er machte sich dort als Experte für Telekommunikation, Multimedia und den Energiesektor einen Namen. Zuletzt war Bichara Vice President für Unternehmensentwicklung in der Bertelsmann DirectGroup, wo er maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung der Content-Syndizierungsstrategie von Bertelsmann mitarbeitete. Christian Cramer, Vice President Finance and Administration, iSyndicate Europe Cramer arbeitete früher als CFO bei GAUDIA.COM, einem Application Service Provider für die Unterhaltungsbranche. Er war außerdem Berater bei Bain & Company und entwickelte Geschäftsstrategien für zahlreiche Großunternehmen. Er besuchte die Technische Universität in München und hält einen MBA-Abschluss der Universität Berkeley. Tim Heath, Managing Director, Großbritannien, iSyndicate Europe Tim Heath verfügt über umfangreiches Wissen über die Content-Märkte in Großbritannien und Europa sowie über die schnell wachsenden digitalen Vertriebskanäle und Breitbandtechnologien. Er war bisher bei CNBC Europe beschäftigt, wo er im Mai 1996 den Business-TV-Channel startete und dazu beitrug, die Reichweite von 13 Millionen Kabel- und Satellitenempfängern auf 65 Millionen Haushalte auszubauen. Bei CNBC war Tim Heath außerdem maßgeblich an der Entwicklung neuer Märkte für CNBC-Produkte und -Dienstleistungen für große Firmenkunden im Finanz- und Reisesektor beteiligt. Steven Moran, Vice President, People; Director, Strategic Alliances, iSyndicate Europe Moran begann seine berufliche Karriere in Asien bei der Samsung Corporation. Bevor er zu iSyndicate Europe kam, war Moran an verschiedenen Multimedia-Projekten im Auftrag der Bertelsmann AG beteiligt, darunter dem Aufbau der Unternehmensbeteiligungen an Lycos und AOL in Deutschland sowie der Ausweitung der Geschäfte von eGroups in Europa. Moran besuchte die Universität in Houston, die Harvard University und die Washington University in St. Louis. Über iSyndicate Europe (www.iSyndicate.com) iSyndicate Europe ist der führende Anbieter von syndizierten Inhalten und Dienstleistungen im gesamteuropäischen Markt. Das Unternehmen entwickelt, vermarktet und unterstützt eine Reihe von Infrastruktur- und Applikationssoftware, Technologien und Tools, die die Zusammenstellung, den Vertrieb, den Austausch und das Management digitaler Inhalte und Informationen über das Internet und mit den jeweiligen Endgeräten ermöglichen. Die Kunden können so ihren Vertrieb und den Informationsaustausch über das Internet verbessern. Zu den Inhalteanbietern von iSyndicate Europe gehören einige der weltweit führenden Traditions- und Internetmarken, darunter Agence France Presse, BBC, dpa, Datamonitor, Dow Jones, Financial Times Deutschland, EMAP, IPC Magazines, Sportal, BBC, Sky News und Worldpop. iSyndicate Europe ist zur Zeit dabei, die französische Web-Syndication-Firma nFactory SA zu übernehmen; ein endgültiges Abkommen liegt allerdings noch nicht vor. Die 600 europäischen Inhaltelieferanten von nFactory SA - kombiniert mit den Inhalteangeboten von iSyndicate UK - werden die Zahl der von iSyndicate derzeit vertretenen Inhalteanbieter auf über 1.700 erhöhen, unter ihnen führende Marken wie La Tribune, VNU.fr und El Mundo. iSyndicate vertreibt heute Inhalte in acht Sprachen, darunter Englisch, Holländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Dänisch, Spanisch und Schwedisch. iSyndicate Europe hat Niederlassungen in Hamburg und London. Zusammen mit nFactory wird iSyndicate Europe überdies Geschäftseinheiten in Frankreich, Spanien, Belgien und Marokko betreiben. iSyndicate Europe ist ein 50:50 Joint Venture zwischen der in San Francisco ansässigen iSyndicate Inc. und Bertelsmann. Über die Bertelsmann AG (www.bertelsmann.de, www.bertelsmann.com) Als weltweit internationalstes Medienunternehmen besetzt Bertelsmann führende Positionen in der globalen Medien- und Unterhaltungsbranche. Die Bertelsmann Gruppe besteht aus Buch- und Musikverlagen, Buch- und Musik-Clubs, Zeitschriften und Zeitungen, Fernseh- und Radiosendern, Dienstleistern im Bereich Druck und Medien sowie Multimedia- und Fachinformationsunternehmen, darunter so bekannte Marken wie Random House, BMG, Gruner + Jahr und RTL. Bertelsmann ist der weltweit größte Publikumsverlag und der größte Verlag in der englischsprachigen Welt. Die Bertelsmann Buch- und Musik-Clubs liegen weltweit an erster Stelle. Durch die RTL Group und Gruner + Jahr ist das Unternehmen die Nummer eins im europäischen Fernseh-, Rundfunk- und Zeitschriftenmarkt. Bertelsmann ist das weltweit führende Medienunternehmen im Internet und nimmt mit BOL in Europa und barnesandnoble.com in den Vereinigten Staaten Spitzenpositionen im Bereich E-Commerce ein. Der Konzern beschäftigt zur Zeit 76.000 Mitarbeiter in 58 Ländern und verzeichnete im Geschäftsjahr 1999/2000, das am 30. Juni 2000 abgeschlossen wurde, einen Gesamtumsatz von 32,4 Milliarden DM. ots Originaltext: Bertelsmann AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: iSyndicate Europe Pat Reilly Mobil: 001 - 415 - 760 02 65 Tel.: 001 - 415 - 563 99 69 pr@isyndicate.com Bite Communications Ltd. Kelly Scutt/Nick Morris Tel.: 00 44 - 208 - 741 11 23 kellys@bitecomm.co.uk/nickm@bitecomm.co.uk Bertelsmann AG: Susanne Erdl Medien- und Wirtschaftsinformation Tel.: 0 52 41 - 80 25 35 susanne.erdl@bertelsmann.de Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: