Bertelsmann SE & Co. KGaA

Verkauf des Sony-BMG-Anteils von Bertelsmann an Sony vollzogen

    Gütersloh (ots) - Gütersloh, 2. Oktober 2008 - Der Verkauf des 50-Prozent-Anteils von Bertelsmann am Musikunternehmen Sony BMG an den früheren Joint-Venture-Partner Sony ist nach Erhalt aller kartellrechtlicher Genehmigungen zum 1. Oktober 2008 vollzogen worden. Der Verkaufserlös für die Beteiligung wurde inzwischen vereinnahmt. Das Musikunternehmen, eine 100-Prozent-Tochter der Sony Corporation of America, firmiert künftig als Sony Music Entertainment Inc. (SMEI).

    Bertelsmann richtet das eigene Musikgeschäft nach dem Rückzug aus dem Tonträgergeschäft neu auf das Management von Musikrechten aus. Unter der eingeführten Marke BMG vertritt BMG Rights Management künftig Autoren und Künstler vornehmlich in Europa in allen Bereichen des Aufbaus, der Verwaltung und der Vermarktung ihrer Rechte und greift damit einen maßgeblichen Trend in der Musikindustrie hin zum Dienstleistungsangebot auf. Grundstock sind ausgesuchte europäische Musikkataloge, die BMG Rights Management aus dem früheren Joint Venture mit Sony übernimmt. Sie umfassen die Werke von mehr als 200 Künstlerinnen und Künstlern. Das neue Unternehmen unter der Leitung des erfahrenen Musikmanagers Hartwig Masuch wird in der Organisationsstruktur von Bertelsmann als Geschäftsfeld unter Corporate Investments geführt.

    Über die Bertelsmann AG

    Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das in den Bereichen Fernsehen (RTL Group), Buch (Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Medienservices (Arvato) und Medienclubs (Direct Group) in mehr als 50 Ländern der Welt aktiv ist. Anspruch von Bertelsmann ist es, Menschen weltweit mit erstklassigen Medien- und Kommunikationsangeboten - Unterhaltung, Information und Services - zu inspirieren und damit in den jeweiligen Märkten Spitzenpositionen einzunehmen. Grundlage des Erfolges von Bertelsmann ist eine Unternehmenskultur, die auf Partnerschaft, Unternehmergeist, Kreativität und gesellschaftlicher Verantwortung basiert. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, kreative, zukunftsträchtige Ideen zur Marktreife zu bringen und Werte zu schaffen.

Pressekontakt:
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 05241-80-2466
E-Mail: andreas.grafemeyer@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: