kabel eins

Peter O'Toole als egozentrischer Feldherr in: "Lawrence von Arabien" / "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Mit sieben "Oscars" (u.a. in den Kategorien "Bester Film", "Beste Regie", "Beste Kameraführung") wurde David Leans ("Doktor Schiwago", 1966) ebenso spannender wie eindrucksvoller Abenteuerfilm ausgezeichnet. Er schildert in großartiger Besetzung und mit einmaligen Bildern die Lebensgeschichte des britischen Offiziers T. E. Lawrence, der im Ersten Weltkrieg die arabischen Wüstenstämme zum Aufstand gegen die Türken anführte. T.E. Lawrence bot mit seinem Buch "Die sieben Säulen der Weisheit" die literarische Vorlage zu diesem Film. Am 13. Mai 1935 stürzt Thomas Edward Lawrence alias "Lawrence von Arabien" mit seinem Motorrad. Wenig später stirbt er im Alter von 47 Jahren an seinen schweren Kopfverletzungen. Bis heute halten sich Gerüchte, dass diesem Unfall nachgeholfen wurde ...

    Lawrence wird von Peter O'Toole dargestellt. Für den bis dato unbekannten O'Toole bedeutete diese Rolle den Durchbruch ("Oscar"-Nominierung). Neben Alec Guiness und Anthony Quinn beeindruckt Omar Sharif als Sherif Ali ibn el Kharisch. Auch er wurde für seine Darbietung für den "Oscar" nominiert. Die grandiosen Aufnahmen stammen von Freddie Young ("Oscar" für "Ryan's Töchter", 1970 und "Doktor Schiwago", 1966), David Leans ständigem Kameramann, der auch für seine Arbeit in "Lawrence von Arabien" mit dem "Oscar" ausgezeichnet wurde.

    Das Filmteam machte bei den Dreharbeiten an den Originalschauplätzen im Hedschas einen sensationellen Fund: Bei der Nachstellung der Szenen, in denen Lawrence die Eisenbahnbrücken der Hedschasbahn  (Eisenbahnverbindung von Damaskus über Amman nach Medina) sprengt, fand das Drehteam Origianlwrackteile der Brücken, die einst Thomas Edward Lawrence in die Luft gesprengt hatte.

    "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1:     "Lawrence von Arabien", Sonntag, 9. Juni 2002, 20:15 Uhr.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1
Kommunikation/PR
Dagmar Brandau
Tel.: 089/9507-2185
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: