kabel eins

Wer kann uns die Zukunft voraussagen?
"Nostradamus"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

Unterföhring (ots) - Am 14. Dezember 1503 wird Michel de Notre Dame - der sich später Nostradamus nennt - in der Provence geboren und schon als Kind von schrecklichen Visionen heimgesucht. Michel studiert Medizin, der Gelehrte Scalinger wird zu seinem Freund und Lehrmeister. Schon bald ist Michel an den europäischen Fürsten- und Königshöfen ein begehrter Gast als Wahrsager - bis er schließlich an die Inquisition verraten wird. Nostradamus stirbt am 2. Juli 1566 (an dem Tag, den er selbst voraussagte) - in der Überzeugung, dass seine Prophezeiungen die Jahrhunderte überdauern und die Menschheit vor dem Untergang bewahren werden. Die Lebensgeschichte des Visionärs aus dem 16. Jahrhundert wurde 1994 von Roger Christian ("Oscar" für die "Beste Ausstattung" in "Krieg der Sterne", 1977) authentisch in Szene gesetzt und ist eine der aufwändigsten von insgesamt 17 Verfilmungen, die sich mit Nostradamus und seinen Voraussagen beschäftigen. 20 Millionen Dollar kostete die deutsch-englische Koproduktion. Die Titelrolle übernahm Tchéky Karyo. Der türkische Wahlfranzose wuchs in Paris auf und brillierte - nach seiner Zeit am Nationaltheater in Straßburg - in zahlreichen und fast ausschließlich französischen Filme, meist an der Seite großer Stars: mit Gérard Depardieu in "Le retour de Martin Guerre" (1982), ein Jahr später mit Jean-Paul Belmondo in "Der Außenseiter". 1985 spielte er mit Sophie Marceau in "L'amour braque". In deutschen Kinos konnte man Karyo 2000 in "Der Patriot" an der Seite von Mel Gibson sehen. Neben Karyo agieren in "Nostradamus" weitere Topstars: F. Murray Abraham ("Oscar" für "Amadeus", 1985) als Scalinger, Amanda Plummer ("Du lebst noch sieben Tage", 2000) in der Rolle der Catherine De Medici, Rutger Hauer ("Blade Runner", 1982) als der geheimnisvolle Mönch und "Smilla" Julia Ormond ("Fräulein Smillas Gespür für Schnee", 1997) in der Rolle der Marie. "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1: "Nostradamus", Sonntag, 12. Mai 2002, um 20:15 Uhr. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Kommunikation/ PR Julia Abach 089/ 9507-2244 http://www.Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: