kabel eins

Das exklusivste Serienauto der Welt ...

München (ots) - "Abenteuer Auto" mit Jan Stecker, am Samstag, 20.04.02, um 17:05 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen: Automobilbau, wie es ihn kaum noch gibt: Im englischen Crewe entstehen die wohl exklusivsten Serienautos überhaupt: Limousinen, Coupés und Cabrios von Bentley. Der mit 875 Newtonmetern Drehmoment stärkste Motor der Welt des Arnage T, die zahlreichen Lackschichten der Karosserie und die perfekte Bearbeitung teurer Leder und Hölzer für den Innenraum entstehen zum größten Teil in Handarbeit. Maserati Coupé Maserati präsentiert mit dem Coupé schon wieder eine neue "Bella Macchina". Der Antrieb ist bekannt, er leistet im Maserati Spyder bereits gute Dienste. Der 4,2 Liter Achtzylinder überzeugt allein schon durch seinen unvergleichlichen Sound. Doch der GT ist kein Blender - es steckt auch mächtig Power unter dem nagelneuen Blechkleid. 390 PS feuern den heißen Renner in 4,9 Sekunden auf Tempo Hundert. Erst bei 285 km/h hält die Tachonadel inne. Echtes Renn-Feeling vermittelt auch die optionale "Cambiocorsa"-Schaltung: Nach Formel-1-Manier reicht ein kurzer Hebelzug, um einen der sechs Gänge einzulegen. Vorsicht Falle Geschwindigkeitskontrolle: Etwa 60.000 deutsche Autofahrer fallen täglich durch überhöhtes Tempo auf. Doch Vorsicht: Experten schätzen, dass eine von 1.000 Messungen falsch ist - also immerhin 60 "unschuldige Opfer" pro Tag! Denn egal, ob herkömmliches Radargerät oder Laserpistole: Die hochsensiblen Messgeräte müssen vor dem Einsatz genau justiert werden. Schon kleine Ungenauigkeiten können das Ergebnis verfälschen. Reportage: Mammut-Radlader Es sind die größten Muldenkipper Europas: Fahrzeuge mit haushohen Rädern, die im Straßenverkehr gar nicht fahren könnten, weil sie breiter als die Straße sind. In Ronneburg bei Gera wird eine ganz Flotte davon eingesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Uranmiene werden riesige Mengen Erdreich verfüllt. So etwas geht nur mit Mammut-Fahrzeugen. 1.400 PS treiben die sieben Meter breiten und mit Ladung über 200 Tonnen schweren Radlader an. Test: Opel Vectra 2.2 DTI - VW Passat TDI Opel versucht sich ein neues Image zu geben: mit neuer Werbung und neuen Produkten wie dem Vectra. Der soll mit modernen Sicherheitsfeatures, frischem Design und günstigem Anschaffungspreis die Gunst der Mittelklasse-Käufer zurückerobern. Keine leichte Aufgabe. Im "Abenteuer Auto"-Vergleichstest trifft die neue Opel-Hoffnung auf den VW Passat. Der 130 PS starke 1.9 Liter-Dieselmotor des Wolfsburgers ist ein spritziges und sparsames Antriebsaggregat. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Julia Abach Kabel 1 text, S. 327 Tel: 089/ 9507-2244 Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: