kabel eins

Razzia auf der Autobahn - Polizei-Einsatz im Ausland
K1 Das Magazin mit Britta Sander, am Donnerstag, den 18.04.2002 um 21:15 Uhr bei Kabel 1

    München (ots) - Vollsperrung auf der Autobahn: Einmal im Jahr
führen die niederländische Polizei zusammen mit deutschen Kollegen
eine großangelegte Razzia durch. Bei der letzten wurden dabei Drogen
und rund 125.000 Euro Schwarzgeld gefunden, außerdem gesuchte
Kriminelle festgenommen. Diesmal sind insgesamt 120 niederländische
Beamte auf der holländischen A1 im Einsatz - Schützenhilfe bekommen
sie von sechs Polizisten aus Münster und Osnabrück, für den Fall,
dass deutsche Kriminelle ins Netz gehen.
    
    Kollision am Himmel - Vögel gegen Flugzeuge
    
    Fast zwei Millionen Flugbewegungen pro Jahr gibt es allein in
Deutschland. Bei jeder 2.500sten wird ein Zusammenstoß zwischen
Flugzeug und Vögeln gemeldet, der oft erst nach der Landung
festgestellt wird. Solche sogenannten "Vogelschläge" verursachen
jährlich einen Schaden von durchschnittlich drei Millionen Euro und
sind eine große Gefahr bei Start und Landung. Vor allem, wenn ein
Vogel in die Turbine gerät. Um die Gefahren einzugrenzen, kommen
sogenannte Vogelvergrämer zum Einsatz.
    
    Mit dem Kuckuck in der Tasche - Wenn der Gerichtsvollzieher
klingelt
    
    Es passiert oft ganz schnell: Zu viele Rechnungen sind nicht
bezahlt und die Mahnungen wurden ignoriert. Dann klingelt der
Gerichtsvollzieher. Er will Geld eintreiben, muss pfänden oder die
Wohnung räumen lassen. Klingelputzen und Geldeintreiben, das ist auch
der Alltag von Michael Sengenberger aus Köln. Ob Verhaftung, Pfändung
oder Räumung, alles hat der Kölner schon erlebt. Veteranen unter
Dampf - Oldtimer auf Elbfahrt
    
    Die Sächsische Dampfschifffahrts GmbH in Dresden verfügt über die
älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Von den ehemals 33
existierenden Veteranen sind noch neun übriggeblieben. Zu DDR-Zeiten
wurden die Oldtimer nur deshalb nicht abgeschafft, weil der Staat mit
dem Bau moderner Schiffe nicht hinterher kam oder ihn nicht
finanzieren konnte. Heute befördern die Veteranen auf der Elbe
jährlich fast eine dreiviertel Million Touristen.
    
    Schloss für Schnäppchenjäger - Edelimmobilien unterm Hammer
    
    Ein Renaissance-Schlösschen mit 500 Quadratmetern Wohnfläche, 16
Zimmern, teilweise mit Holzvertäfelung und Stuck, für ein paar
zehntausend Euro: Alle drei Monate kommen in Berlin bei
Häuserauktionen Immobilien und Gründstücke zu Schnäppchen-Preisen
unter den Hammer. Diese Versteigerungen ziehen nicht nur Spekulanten
an, sondern auch Privatleute, die sich den Traum vom Burgleben wie im
Mittelalter erfüllen wollen.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089-9507-2244
julia.abach@Kabel1.de
Kabel1 text S. 321

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: