kabel eins

Magie und Schrecken des Orients: "Sindbads gefährliche Abenteuer" bei Kabel 1!

    Unterföhring (ots) - Neben dem in Gruseleffekten erfahrenen
Regisseur Gordon Hessler ("Alfred Hitchcock Presents",
TV-Serie1955-1965), prägte "Sindbads gefährliche Abenteuer" vor allem
einer: Ray Harryhausen, der nicht nur das Drehbuch mitschrieb,
sondern auch als Produzent wirkte und für die Special-Effects
verantwortlich war. Der Film profitiert von der Verbindung von Ray
Harryhausens professionell gestalteten Stop-Motion-Effekten, und der
märchenhaften Musik von Miklós Rózsa.
    
    Eine ähnliche Konstellation konnte man bereits 1958 beobachten,
als Bernard Herrmann die Musik zu Harryhausens Trickspektakel
"Sindbads Siebente Reise" komponierte. Filmkomponist Miklós Rózsa
(Ben Hur, 1959) kehrte 1973 mit seinem phantastischen Score zu
"Sindbads gefährliche Abenteuer" zu seinen filmmusikalischen Wurzeln
zurück, die er mit "Der Dieb von Bagdad" und "Das Dschungelbuch"
Anfang der 40er Jahre schuf.
    
    Der 1973 in den USA entstandene Film erhielt den "Golden Scroll"
(verliehen von der Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror
Films) als "bester Fantasy Film des Jahres".
    
    Inhalt:
    
    Sindbad (John Phillip Law) und seine Gefolgsleute entdecken an
Bord eines Schiffes einen Homunculus, der ein geheimnisvolles Amulett
trägt und entwenden ihm die Kostbarkeit. Der Magier Koura (Tom
Baker), der den Homuculus geschaffen hat und die Macht im Lande
übernehmen will, versucht alles, um das Amulett wieder in seinen
Besitz zu bringen. Das Amulett birgt einen Teil einer goldenen
Schatzkarte: Um Koura abzuwehren und den Schatz zu heben, müssen die
fehlenden Teile gefunden und zusammengefügt werden. Der Großwesir von
Marabia besitzt das zweite Stück der Karte - zur Lösung des
Kartenrätsels begeben sich die beiden auf eine gefährliche Seereise
zur Insel Lemuria ...
    
    "Sindbads gefährliche Abenteuer"
    am Samstag, 23. Februar 2002, um 20:15 Uhr bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann
Tel.: 089/ 9507-2148
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: